zurück zur Startseite
Auf dem Märchenweg in Wallgau gibts einiges zu entdecken!, © Alpenwelt Karwendel | Philipp Gülland

Familientag in Wallgau

Noch nie war es so einfach die ganze Familie glücklich zu machen. Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie mit Ihrer Familie einen Tag in Wallgau gestalten können. Dieser kann sehr vielseitig aussehen und es gibt einiges zu entdecken: Naturspielplatz, Märchengestalten, Entdeckungen in der Natur, zwischendurch mal eine Einkehr auf der Hütte und immer begleitet Sie die einmalige Aussicht auf die grandiose Landschaft. Ganz nebenbei lernt man noch einiges über Land und Leute.
Wir haben mal drei Vorschläge für einen spannenden Familientag zusammengestellt.

Märchen und Sagen

Diese Tour lässt Kinderaugen und -ohren größer werden. Der Märchenweg in Wallgau lädt an den vielen Stationen mit Vorlesetafeln über Märchen, Sagen und Geschichten die Kinder zum Zuhören und Spielen ein. Ein Spaß für die ganze Familie und auf dem Weg zur Bärenhöhle und dem kleinen Wasserfall hört man die Kinder fragen: Gibt es da wirklich Bären in der Bärenhöhle? Auf dem Rückweg kann man noch einen Abstecher zum Naturspielplatz machen, wo sich die Kinder nach Herzenslust austoben können.

Isar und Flößerei

Spaß ist garantiert, wenn Sie mit der ganzen Familie die Isar mit all ihren Facetten erkunden. Tiere und Pflanzen, die anderswo längst verdrängt wurden, leben hier. Kleine Dammbauer können sich hier stundenlang an den Kiesbänken der Isar beschäftigen und ein echtes Floß mit Schatztruhe gibt es hier auch noch. Damit auch keiner hungrig bleibt, ist es nicht mehr weit bis zur nächsten Einkehrmöglichkeit. Die Auhütte - diese ist bekannt für selbstgebackenes Brot, leckere Kuchen und selbstgemachte Kaminwurzen. Auf dem Rückweg gibt es dann noch ein Eis im Holzer´s Café Alpenblick.

Schöne Aussichten

Abwechslung für einen Tag und beste Ausblicke auf das Karwendel- und Wettersteingebirge bietet die kurzweilige Runde. Lernen Sie die wunderschöne Natur auf spielerische Art und Weise kennen.
Über die Sonnleiten geht es zum Magdalena-Neuner-Panoramaweg, der natürlich nach der berühmten Biathletin benannt wurde. Nach einem Abstecher zum Gipfel des Krepelschrofen, geht’s auf dem Panoramaweg und dem geologischen Rundwanderweg weiter zur Maxhütte. Hier kann lecker regional gespeist werden, egal ob herzhaft oder lieber süß und man kann die sagenhafte Aussicht aufs Karwendel- und Wettersteingebirge genießen und im Anschluss geht es noch auf den hauseigenen Spielplatz.

 

Bestens vorbereitet

Unterkunft finden

Über 600 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen