Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines/Definitionen

1.1. Die Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH (folgend Alpenwelt Karwendel genannt) stellt eine Online-Plattform und verschiedene Tools, Leistungen und Funktionen zur Verfügung, über die Eigentümer Unterkünfte anbieten und Mieter diese Leistungen buchen können. Die Leistungen werden über URLs in Deutschland sowie über mobile Apps (Handys, Tablets oder sonstige Endgeräte) auf der Internetseite zur Verfügung gestellt. Die Begriffe Mietvertrag, Unterkunft, Vermieter und Mieter gelten in diesen AGB entsprechend für Beherbergungsverträge im Sinne der §§ 701 ff BGB.

1.2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln neben den Datenschutzbestimmungen unter www.alpenwelt-karwendel.de die Beziehung zwischen der Alpenwelt Karwendel und den Personen, die die Internetseite oder die über die Internetseite zur Verfügung stehenden Inhalte oder Leistungen als Mieter oder Interessenten nutzen oder darauf zugreifen. Die AGB gelten nicht für Eigentümer von Unterkünften oder Agenturen für solche. Unternehmer, die über die Internetseite auf Informationen über Unterkünfte zugreifen und diese aus geschäftlichen Gründen oder für Freizeitzwecke von Eigentümern oder Agenturen mieten, gelten jedoch als Mieter.

1.3. Die AGB stellen eine verbindliche Vereinbarung sowohl zwischen der Alpenwelt Karwendel und den Mietern dar; gleichermaßen sind diese AGB auch zwischen Mietern und den Vermieter verbindlich. Mieter und Interessenten erklären sich durch die Nutzung oder den Zugriff auf die Internetseite, die Plattformen oder Systeme von Alpenwelt Karwendel damit einverstanden, dass sie sowie die in der Buchung genannten Personen den AGB für Mieter sowie den Datenschutzbestimmungen unter www.alpenwelt-karwendel.de unterliegen. Im Falle von Widersprüchen zwischen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Internetseite von Alpenwelt Karwendel, auf welcher Mieter eine Unterkunft finden, und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Internetseite von Dritten, über die die Buchung abschließend vorgenommen wird, sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Internetseite maßgebend, über die die Buchung abschließend vorgenommen wird. Nutzern, die nicht mit den AGB für Mieter einverstanden sind, ist der Zugriff auf bzw. die Nutzung der Internetseite nicht gestattet

1.4. Die Registrierung auf der Internetseite ist nur solchen Personen gestattet, die verbindliche Verträge abschließen können, also voll geschäftsfähig sind.

1.5. Die Alpenwelt Karwendel behält sich jederzeit Änderungen an den AGB für Mieter vor und veröffentlicht zu diesem Zweck ggf. die aktualisierten Versionen auf dieser Internetseite. Daher wird empfohlen, sich diese Seite gelegentlich aufzusuchen, um sich mit der aktuellen verbindlichen Version der AGB für Mieter vertraut zu machen.

2. Leistungen der Alpenwelt Karwendel

2.1. Mieter können Inserate von Unterkünften, die zur Miete von Eigentümern, Mietern und/oder Verwaltungen angeboten werden, auf dieser Internetseite ansehen und Informationen dazu einholen. Es können auch andere Tools oder Leistungen angeboten werden, über die die Nutzer miteinander kommunizieren und Mietvertrage oder sonstige Rechtsgeschäfte abschließen oder beenden können.

2.2. Die Internetseite dient als eine Art Marktplatz, auf dem Nutzer miteinander kommunizieren können. Die Alpenwelt Karwendel ist und wird unter keinen Umständen Partei etwaiger vertraglicher Beziehungen zwischen Mietern und Vermietern und schaltet sich bei Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern auch nicht als Schlichter ein. Die Mietverträge für die Unterkünfte werden durch Alpenwelt Karwendel nur vermittelt.

2.3. Die Alpenwelt Karwendel stellt Mietern, die über die Internetseite eine Unterkunft buchen, kein Entgelt in Rechnung. Der Mieter wird darauf hingewiesen und ist damit einverstanden, dass ihm bzgl. der Unterkunftsbuchungen gemäß 312g Nr. 9 BGB kein gesetzliches Widerrufsrecht zusteht, da die von der Alpenwelt Karwendel erbrachten Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Anmietung einer Ferienimmobilie stehen. Die Alpenwelt Karwendel erstattet keinerlei Kosten, selbst wenn der Vermieter die Stornierung der Buchung des Mieters akzeptiert und nicht den gesamten Buchungsbetrag zurückerstattet.

2.4. Ist der Mieter in einem EU-Mitgliedstaat umsatzsteuerpflichtig, hat er dem Vermieter im Falle der Buchung seine gültige Umsatzsteueridentifikationsnummer mitzuteilen und stimmt zu, dass diese ggf. über das MwSt-Informationsaustauschsystem (MIAS) http://ec.europa.eu/taxation customs/wes/ validiert wird. Der Vermieter bringt – unter Zustimmung des Mieters - wahlweise das Reverse-Charge-Verfahren (Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers) gemäß Artikel 196 Richtlinie 2006/112/EG für den Mieter zur Anwendung, woraufhin ggf. auf der Rechnung des Mieters keine MwSt. ausgewiesen ist. Der Mieter verpflichtet sich, ggf. die MwSt. in seinem Mitgliedstaat abzuführen.

2.6. Die Internetseite enthält von Vermietern zur Verfügung gestellte Inserate von Ferienunterkünften und Inhalte Dritter, welche umfänglich in der Verantwortung der Vermieter oder der Dritten stehen, die sie bereitgestellt bzw. erstellt haben. Die Alpenwelt Karwendel übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte, da den Mietern der Zugriff auf die Inhalte als Dienstleistung ebenso ermöglicht wird, wie sich direkt mit dem Vermieter in Verbindung zu setzen, um Informationen über eine Unterkunft einzuholen und die Unterkunft vom Vermieter zu mieten. Alle vorgenommenen Buchungen werden direkt mit dem Vermieter vorgenommen, der Vertrag wird also mit dem Vermieter abgeschlossen. Das Rechtsverhältnis zum Bewohnen und Nutzen der Unterkunft wird durch den Vertrag mit dem Vermieter geregelt, der u. U. bestimmte Gebühren und Steuern beinhalten kann. Alpenwelt Karwendel ist nicht Vertreter oder Vertragspartei und ist gegenüber Mietern nicht haftbar für die Bereitstellung der Unterkunft durch den Vermieter. Demgemäß erfolgt von der Alpenwelt Karwendel keine Bestätigung, Unterstützung, Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich Wahrhaftigkeit, Genauigkeit oder Zuverlässigkeit von in den Inseraten auf der Internetseite gemachten Angaben oder von Dritten geposteten Meinungen/Inhalten, Inseraten oder Kontakten mit Vermietern.

3. Buchungen und Mietbedingungen

3.1. Der Mietvertrag ist abgeschlossen, sobald die Unterkunft verbindlich bestellt und bestätigt oder, falls eine ausdrückliche Zusage nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.

3.2. Vertragspartner sind der vertraglich auftretende Vermieter und der Mieter. Hat ein Dritter im Namen des Mieters bestellt, haftet er dem Vermieter gegenüber neben dem Mieter als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Mietvertrag, sofern dem Beherbergungsbetrieb eine entsprechende Erklärung des Dritten vorliegt.

3.3. Der Vermieter ist verpflichtet, dem Mieter bei Verzug mit der Bereitstellung der vereinbarten Unterkunft unverzüglich eine (mindestens) gleichwertige Unterkunft in annähernd gleicher Lage zur Verfügung zu stellen, hilfsweise Schadenersatz nach den gesetzlichen Vorschriften zu leisten; ein Ersatz entgangener Urlaubsfreuden analog des Reisevertragsrechts ist ausgeschlossen.

3.4. Der Mieter ist verpflichtet, bei Verzug mit der Annahme der vertraglich vereinbarten Unterkunft den vereinbarten, hilfsweise marktüblichen Mietzins zu bezahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen: Der Vermieter ist nach Treu und Glauben gehalten, eine nicht in Anspruch genommene Unterkunft nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Bis zur anderweitigen Vergabe des Unterkunft haftet der Mieter auf den vorstehend definierten Mietzins, wobei regelmäßig eine Forderung des Vermieters von 90 % des vereinbarten Mietpreises bei einer Ferienwohnung als Unterkunft und 80 % bei Übernachtung mit Frühstück sowie 70 % bei Übernachtung mit Halbpension und 60 % bei Vollpension als entstandener Erwerbsschaden gelten, es sei denn, der Mieter kann einen geringeren Schaden beweisen.

3.5. Im Falle von Mängeln der Unterkunft gelten die mietrechtlichen Gewährleistungsvorschriften mit der Maßgabe, dass eine zur Minderung des Mietzinses oder dem Rücktritt berechtigende erhebliche Einschränkung der Gebrauchstauglichkeit nur im Ausnahmefall gegeben und vom Mieter zu beweisen ist, so z. B. im Falle des Fehlens zugesicherter Eigenschaften der Unterkunft; typische, den Erholungswert beeinträchtigende „Reisemängel“, wie Lärm an oder Sichtbehinderung aus der Unterkunft berechtigen ausschließlich zur Geltendmachung einer Nacherfüllung.

4. Haftung für Inhalte

4.1. Die Vermieter tragen die alleinige Verantwortung für alle Angaben, einschließlich Bildern, Text und sonstigen Inhalten in Bezug auf die von ihnen angebotenen Unterkünfte, für deren Aktualisierung und für die Richtigkeit von Übersetzungen (z. B. durch Dienste für maschinelle Übersetzung, „Google translate“ o.ä.).

4.2. Mieter sichern zu, alle Gesetze und Vorschriften, die für die Nutzung der Internetseite, für auf der Internetseite angebotene Tools, Leistungen oder Produkte sowie für zwischen ihnen auf der Internet-seite oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetseite abgeschlossene Rechtsgeschäfte gelten, zu beachten.

4.3. Der Mieter erklärt sich im Falle des Versendens einer Anfrage und der Angabe seiner E-Mail-Adresse damit einverstanden, dass er Sendungen über Produkte, Leistungen und Urlaubsideen von der Alpenwelt Karwendel erhält. Er kann den Erhalt solcher Kommunikation jederzeit ablehnen und muss dazu den Link „Abmelden“ anklicken oder den Kundenservice der Alpenwelt Karwendel kontaktieren.

4.4. Der Mieter erhält nach dem Absenden einer Anfrage an den Vermieter eine Bestätigung von Alpenwelt Karwendel über den Erfolg dieser Kontaktaufnahme, ohne dass die Gewähr für eine Reaktion des betreffenden Vermieters übernommen wird. Der Vermieter kann sich anschließend direkt mit dem Mieter auf die Anfrage hin in Verbindung setzen. Mieter und Vermieter können wahlweise auf der Plattform miteinander kommunizieren. Der Mieter gestattet einem Vermieter, dem er über die Internetseite Anfragen mit personenbezogenen Angaben (u. a. E-Mail-Adresse, Telefonnummern) übermittelt, diese Daten bei der Beantwortung der Anfrage des Mieters zu verwenden.

4.5. Erlaubt der jeweilige Vermieter Online-Buchungen, können Mieter die Buchung online auf der Alpenwelt Karwendel Internetseite/Plattform vornehmen.

4.6. Die Kommunikation zwischen Mieter und Vermietern über die Plattform der Alpenwelt Karwendel sollte keine personenbezogenen Daten, insbesondere E-Mail-Adressen oder Telefonnummern beinhalten, zumal diese über die so erfolgende Kommunikation durch Mitarbeiter bei Alpenwelt Karwendel eingesehen werden kann. Die Alpenwelt Karwendel behält sich vor, in Übereinstimmung mit ihren Sicherheits- und Datenschutzvorschriften Informationen jeder Art aus einer Kommunikation zu entfernen oder unkenntlich zu machen (z. B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder sonstige Inhalte), die Alpenwelt Karwendel als unangemessen oder nicht konform mit geltenden Gesetzen oder Vorschriften erachtet. Alpenwelt Karwendel steht es frei, auch E-Mail-Server von Drittanbietern für das Versenden und die Aufzeichnung von Anfragen einzusetzen. Mitteilungen werden nicht auf unbestimmte Zeit von dem System gespeichert und können nach der Zustellung unter ständen nicht länger aufrufbar sein, weshalb stets das lokale Speichern und/oder Ausdrucken wichtiger Mitteilungen empfohlen wird.

5. Sonstige Sorgfaltspflichten

5.1. Alpenwelt Karwendel ist um eine möglichst originalgetreue Wiedergabe der vom Vermieter übermittelten Fotografien auf der Internetseite bemüht, weist aber darauf hin, dass es durch die Prozessierung und Konvertierung von Bildern und Bildschirmeinstellungen zu Abweichungen vom Originalbild kommen kann. Alpenwelt Karwendel übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Abweichungen dieser Art, zumal Vermieter für die Inhalte verantwortlich sind, die die jeweiligen Unterkünfte beschreiben.

5.2. Alpenwelt Karwendel kann nach freiem Ermessen Upgrades und Wartungsarbeiten an der Internetseite, den Plattformen und Systemen vornehmen, durch welche die Nutzung u. U. eingeschränkt wird. Alpenwelt Karwendel ist bemüht, solche Arbeiten zu Zeiten vorzunehmen, zu denen die Nutzung durch die wenigsten Mieter und Interessenten stattfindet.

5.3. Alpenwelt Karwendel übernimmt keine Haftung für eine Verifikation der Identität von Personen, die über ihre Website im Internet auftreten, nämlich dass es sich bei einem Nutzer tatsächlich um die von diesem identifizierte Person handelt. Auch bei einer unmittelbaren Kommunikation über die Website von Alpenwelt Karwendel, ist nicht gewährleistet, dass es sich tatsächlich um die im jeweiligen Profil angegebene Person handelt.

6. Rechte Dritter

6.1. Der gesamte Inhalt, der auf dieser Internetseite erscheint, unterliegt Urheber- und Datenbanknutzungsrechten. Die Vervielfältigung der Internetseite in ihrer Gesamtheit oder in Teilen, einschließlich des Kopierens von Text, Grafiken oder Designs, ist untersagt. Es ist Mietern nur gestattet, einzelne Seiten der Internetseite zum Nachweis einer Vereinbarung mit Alpenwelt Karwendel oder Vermietern herunterzuladen, anzuzeigen oder auszudrucken und eine Kopie aufzubewahren. Die jeweilige Datei oder der jeweilige Ausdruck hat Hinweise auf die Urheberrechte der Alpenwelt Karwendel zu tragen.

6.2. Soweit die Bewertungen oder sonstige Inhalte von Mietern Marken oder sonstige geschützte Namen oder Kennzeichen enthalten, erklärt der Mieter, dass er zur Verwendung berechtigt ist. Der Mieter wiederum gewährt der Alpenwelt Karwendel und allen erkennbar angeschlossenen und verbundenen Unternehmen durch die Übermittlung von Inhalten an die Internetseite (insbesondere Text, Beschreibungen, Bewertungen, Fotos u. a.) ein nicht ausschließliches, kostenfreies, unbefristetes, übertragbares, unwiderrufliches und unbeschränktes Recht auf Nutzung, Vervielfältigung, Änderung, Anpassung, Übersetzung, Vertrieb, Veröffentlichung, Bearbeitung und öffentliche Darstellung oder Aufführung der Inhalte auf der ganzen Welt und in beliebigen, bereits bekannten oder in Zukunft entwickelten Medien zu beliebigen Zwecken.

7. Pflichten des Mieters

7.1. Mitteilungen, die über die Systeme von Alpenwelt Karwendel versendet werden, dürfen sich nur auf ernste Buchungsanfragen beziehen, Spamnachrichten oder nicht erbetene kommerzielle elektronische Mitteilungen sind unerwünscht und werden nach Ermessen von Alpenwelt Karwendel entfernt.

7.2. Mieter verpflichten sich zum Schutz der personenbezogenen Daten anderer Nutzer mit der gleichen Sorgfalt, die sie für den Schutz ihrer eigenen vertraulichen Informationen anwenden (Anwendung eines angemessenen Sorgfaltsmaßstabs) und übernehmen die Haftung für Missbrauch, Verlust oder unberechtigte Übermittlung solcher Daten in diesem Umfang.

7.3. Alpenwelt Karwendel führt keine Identitätsprüfungen durch. Hegt ein Mieter den Verdacht, dass der Vermieter falsche Angaben gemacht hat, kann er Alpenwelt Karwendel über das Kontaktformular darüber in Kenntnis setzen.

8. Schadloshaltung

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, Alpenwelt Karwendel und seine Inhaber, Vertretungsorgane, Führungskräfte, Mitarbeiter und Vertreter im Hinblick auf jegliche Ansprüche, Klageverfahren, Forderungen, Erstattungen, Verluste, Bußgelder, Strafen, angemessene Anwalts- und Rechnungslegungskosten oder sonstige Kosten oder Ausgaben jeglicher Art freizustellen und schadlos zu halten, die von Dritten gestellt oder veranlasst werden, und die sich plausibel aus oder im Zusammenhang mit Folgendem ergeben:

• Materialien oder Inhalten, die von dem Mieter für die Internetseite zur Verfügung gestellt werden;

• der Nutzung von Inhalten der Internetseite durch den Mieter, Verstöße gegen diese AGB durch den Mieter oder

• die Nutzung der Unterkunft durch ihn.

Alpenwelt Karwendel setzt den Mieter umgehend über solche geltend gemachten Ansprüche in Kenntnis.

9. Verbotene Nutzung

Folgende Verhaltensweisen sind dem Mieter untersagt:

• Jegliche Form von Verwertung, Vertrieb, Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Veröffentlichung, öffentliche Zugänglichmachung oder Dekompilierung in Bezug auf die Internetseite, deren Inhalte und mit der Seite vernetzte Datenbanken - auch in veränderter Form davon -, durch den Einsatz automatisierter Geräte oder manuelle Prozesse; Überwachung der Internetseite oder der Plattform oder Systeme von Alpenwelt Karwendel mithilfe von sog. Bots, Spiders oder sonstigen automatischen Mitteln, mit Ausnahme von nicht-gewerblichen öffentlichen Archiven, die Tools bei der Erhebung von Informationen für den alleinigen Zweck der Anzeige von Hyperlinks auf der Internetseite einsetzen, solange dies von einer statischen IP-Adresse oder einem Bereich von IP-Adressen erfolgt;

• Nutzung der Internetseite oder der Plattform oder Systeme von der Alpenwelt Karwendel für andere als die, die in diesen AGB für Mieter angegebenen Zwecke;

• Nutzung der Internetseite oder der Tools und Leistungen auf der Internetseite zum Zwecke der Buchung oder Bewerbung der Anmietung einer Unterkunft, die nicht im Rahmen eines echten Inserats angeboten wird;

• Vervielfältigung eines Teils der Internetseite auf einer anderen Webseite oder auf sonstigen Datenträgern unter Zuhilfenahme von Geraten, insbesondere Bildspeicher oder Umrandung der Internetseite („Framing") oder sonstige Umrandungstechniken oder Widerspiegelung oder Duplizierung von Teilen der Internetseite;

• Hochladen oder Senden von Inhalten oder Programmen auf die Internetseite, die Plattform oder Systeme von Alpenwelt Karwendel, die den Computern oder Netzwerken von Alpenwelt Karwendel aufgrund ihres Umfangs oder ihrer Beschaffenheit Schaden zufügen könnten;

• Posten von Inhalten auf der Internetseite, der Plattform oder Systemen von Alpenwelt Karwendel, mit denen gegen geltendes Strafrecht oder sonstiges Recht verstoßen oder ein solcher Verstoß befürwortet wird;

• Nutzung oder Zugriff auf die Plattform oder Systeme von Alpenwelt Karwendel auf eine Weise, die das Computersystem oder Netzwerk gefährden könnte, z. B. durch Übermittlung eines Virus, Posten oder Übermitteln von Informationen, die falsch, arglistig täuschend oder erkennbar irreführend sind oder eine Handlung darstellen, die als „Phishing" gilt oder die zu straf- oder zivilrechtlicher Haftung fuhren;

• Posten oder Übermitteln von bedrohenden, missbräuchlichen, verleumderischen, diffamierenden, hetzerischen, anzüglichen oder pornografischen oder in sonstiger Weise rechtswidrigen Materialien;

• Bezugnahmen auf Alpenwelt Karwendel oder verbundene Unternehmen von Alpenwelt Karwendel auf eine Weise, die zur Annahme führen kann, dass der Mieter oder eine Website von Alpenwelt Karwendel oder verbundenen Unternehmen von Alpenwelt Karwendel gesponsert wird, mit ihnen verbunden ist oder von ihnen unterstützt wird.

10. Benachrichtigungen

10.1. Mitteilungen können über das Kontaktformular, per E-Mail info@alpenwelt-karwendel.de oder auf dem Postweg an Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH, Dammkarstraße 3, D – 82481 Mittenwald oder per Fax +49 (0) 8823 / 33 910 übermittelt werden.

10.2. Mitteilungen in Bezug auf die Verletzung von Urheberrechten oder sonstige Verstöße sollen folgende Angaben enthalten: Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, genaue Angaben zum beanstandeten Inhalt (am besten durch Anlegen/Einfügen von Text oder Bildern) einschließlich Link zu der betreffenden Website. Eine unterzeichnete, eidesstattliche Erklärung, aus der hervorgeht, dass der Anzeigende Inhaber des ausschließlichen Rechtes für die Nutzung des Werks ist und die Nutzung des gegenständlichen Materials in dieser Form nicht genehmigt hat bzw. welches sonstige Recht des Anzeigenden durch den Verstoß verletzt ist.

11. Versicherungen

11.1. Alpenwelt Karwendel bietet keine Haftpflichtversicherung für Vermieter, Agenturen oder Mieter an. Dies gilt unabhängig davon, ob ein Nutzer Versicherungsschutz über einen dritten Anbieter für ein bei Alpenwelt Karwendel gebuchtes Wagnis abschließt. Mietern wird empfohlen, eine angemessene „Reiseversicherung“ für die Buchung abzuschließen, einschließlich des Falles, dass die Buchung einer nicht zu einer Reiseleistung im Sinne der §§ 651a ff BGB gehörende Unterkunft storniert werden muss. Der Mieter hat Sorge dafür zu tragen, dass der Versicherungsschutz für seinen jeweiligen Bedarf ausreichend und angemessen ist.

11.2. Alpenwelt Karwendel oder verbundene Unternehmen, Vertretungsorgane, Führungskräfte, Berater, Vertreter und/oder Mitarbeiter oder externe Anbieter von Tools, die auf deren Website angeboten werden sowie die Vermieter sind unter keinen Umständen haftbar für entgangenen Gewinn, mittelbare Vermögensschäden, Folgeschäden, beiläufig entstandenen Schaden oder Strafzahlungen aus oder auf der Grundlage von oder im Zusammenhang mit der Internetseite oder der Buchung und Überlassung der Unterkunft. Dies gilt selbst dann, wenn auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde. Diese Begrenzungen und Ausschlüsse gelten unabhängig davon, ob der Schaden sich aus Vertragsverletzung, unerlaubter Handlung oder Garantiehaftung ergibt.

11.3. Unter keinen Umständen enthalten diese AGB einen Ausschluss oder eine Einschränkung der Haftung von Alpenwelt Karwendel oder den Vermietern mit Blick auf Todesfälle oder Personenschaden, die auf die Fahrlässigkeit von für sie Handelnden zurückzuführen ist. Ausschluss oder Einschränkungen gelten auch nicht im Falle von Betrug oder arglistiger Falschdarstellung oder Vorsatz.

12. Streitschlichtung

Wir als Unternehmen sind grundsätzlich bereit, am Streitbeilegungsverfahren gem. dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VBSG) teilzunehmen. Die Europäische Kommission stellt hierfür eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an diese Stelle zu wenden. Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@alpenwelt-karwendel.de.

13. Sonstiges

13.1. Alpenwelt Karwendel behält sich das Recht vor, Verträge auf der Grundlage dieser AGB für Mieter zu übertragen und einige oder alle Rechte und Pflichten gemäß dieser AGB für Mieter an Dritte oder andere (juristische) Personen abzutreten, ohne dass dies die im Rahmen dieser AGB abgegebenen Gewährleistungen für Mieter beeinträchtigt.

13.2. Diese AGB unterliegen ausschließlich Deutschem Recht und der nicht ausschließlichen Zuständigkeit der Ordentlichen Gerichte der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort für alle unentgeltlichen Leistungen von Alpenwelt Karwendel ist deren Sitz; Erfüllungsort für die Leistungen und etwaige Ersatzleistungen der Vermieter ist die Lage der Unterkunft.

13.3. Diese AGB und die Datenschutzbestimmungen stellen die einheitliche, gesamte und abschließende Vereinbarung zwischen Alpenwelt Karwendel und dem Mieter in Bezug auf den jeweiligen Gegenstand dar.

13.4. Reagiert Alpenwelt Karwendel im Falle einer Verletzung dieser AGB für Mieter seitens des Mieters oder anderer nicht, so gilt das nicht als Verzicht oder Stundung der Rechte von Alpenwelt Karwendel, ggf. auch auf spätere oder ähnliche Verletzungen zu reagieren.

13.5. Die Überschriften der einzelnen Klauseln dienen lediglich der besseren Übersicht und lassen die Interpretation oder Auslegung dieser AGB unberührt.

13.6. Die Unwirksamkeit und Undurchführbarkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB oder des sonstigen Vertragswerks lässt die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen unberührt. Unwirksame oder undurchführbare Klauseln sind im Wege ergänzender Vertragsauslegung durch wirksame und durchführbare Klauseln zu ersetzen, die in ihrer Auswirkung dem erkennbar gewollten wirtschaftlichen Ergebnis möglichst nahe kommen.

Tipp:

  • hier finden Sie aktuelle Informationen zu Rechten & Pflichten aus dem Beherbergungsvertrag (Deutscher Tourismus Verband)
  • bei rechtlichen Fragen zu Ihrem Aufenthalt in der Alpenwelt Karwendel stehen Ihnen die Urlaubsberater in den Tourist-Informationen gerne zur Verfügung.

 

Suchen & Buchen

Detailsuche

Prospekte, Newsletter, Hotline

  • Prospektbestellung