zurück zur Startseite
Abertausende Krokusse verwandeln den Frühling in der Alpenwelt Karwendel in eine bunte Pracht, © Alpenwelt Karwendel | Kriner & Weiermann

Frühling

„Ausaspitzln“- sagt man hier zu „herausschauen“. Das macht der Frühling nach dem langen Winter in der Alpenwelt Karwendel. Heute noch verschneit und ein paar Tage später schon mit vielfältiger Blumenpracht überzogen. So sieht das Frühlingserwachen um Mittenwald, Krün und Wallgau aus - ein wahrer Blütenteppich in allen Farben. Teils großflächig, teils filigran und immer von vergänglicher Dauer. Die Blütezeit beginnt sofort nach dem Einsetzen der Schneeschmelze mit dem prachtvollen Krokus in weiß, gelb und violett. Dicht gefolgt vom Enzian meist im Mai, der große Wiesenflächen in tiefes Königsblau taucht und in die idyllischen Buckelwiesen lockt, um das faszinierende Naturschauspiel zu beobachten.

weiße Gipfel & erste Sonnenstrahlen

Wer die Alpenwelt Karwendel in dieser abwechslungsreichen Zeit besucht, kann sich vor Farben kaum retten. Man erlebt aus erster Hand, wie sich überall in der umliegenden Natur neues Leben regt. Genießen Sie unvergessliche Urlaubstage in der Alpenwelt Karwendel und bestaunen Sie die Blütenpracht zum Beispiel bei einer Wanderung über die Buckelwiesen oder bei einer geführten Kräuterwanderung. Am Kranzberg bei Mittenwald sammeln sich in dieser Zeit besonders viele Enziane, also – nichts wie los!

Auf zur Blütenexplosion

Obacht!

Bitte bleiben Sie in jedem Fall auf den Wanderwegen, nur so können wir sicherstellen, dass diese Vielfalt auch zukünftig erhalten bleibt. Wir möchten Sie auch auf die Hegezeit hinweisen, die das Betreten von Wiesen ab 01. April untersagt.

Frühlingsboten der Alpenwelt

Frühling sichern

Finden Sie Ihr perfektes Domizil für bunte Frühlingsmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Mehr als 650 Unterkünfte in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub im Herzen der Natur...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen