zurück zur Startseite
Das Riesenfernrohr an der Bergstation der Karwendelbahn mit Panoramablick auf Estergebirge und Ammergauer Alpen., © Alpenwelt Karwendel | Wolfgang Ehn

Karwendelbahn Mittenwald

„Vü zum sejchn“ – also viel zu sehen gibt es an der Bergstation der Karwendelbahn. Von 2244 Metern Seehöhe genießt man den Blick hinab ins Isartal auf den Geigenbauort Mittenwald, nach Krün und Wallgau, auf die Zugspitze mit dem Wettersteingebirge, auf das Alpenvorland und kleine Bergseen. Deutschlands höchstgelegenes Naturinformationszentrum, die „Bergwelt Karwendel", befindet sich direkt neben der Bergstation und ist ein Zeichen für nachhaltiges Engagement in sensibler Natur. Der in Lärchenholz gehüllte Bau in Form eines überdimensionalen Fernrohrs ragt sieben Meter über den Abgrund und erhielt 2009 den Nachhaltigkeitspreis der Alpenkonvention. Die Ausstellung im Inneren soll den Besuchern das Hochgebirge und andere bedrohte Lebensräume näherbringen und sie für deren Schutz begeistern. In der streng geschützten Karwendelgrube gleich hinter dem Informationszentrum leben die seltenen Alpenschneehühner.

Deutschlands zweithöchste Bergbahn

Gleich am östlichen Ortsrand von Mittenwald befindet sich die Talstation der Karwendelbahn. Tickets kauft man direkt an der Tageskasse und los geht es: in nur sieben Minuten bringt die 1967 erbaute Bergbahn ihre Gäste ohne Zwischenstopp ins Hochgebirge. Schon die Fahrt in den „Karwendelkristall“ genannten Gondeln eröffnet Einblicke in die steilen Felswände des Karwendelkars – und ungeahnte Tiefblicke auf die Mittenwalder Hütte. Wer sich das Panorama der Berggipfel rund um die Westliche Karwendelspitze erläutern lassen möchte, der besucht die Karwendelbahn Dienstag vormittags – die interessante Rundblickerklärung am Karwendel startet direkt an der Bergstation und kostet keinen Aufpreis (Termine nur in der Hochsaison). Ab der Karwendelbahn-Bergstation findet man dann vielfältige Wander- und Kletterrouten, von gemütlich bis sportlich. Der Klassiker ist der Mittenwalder Klettersteig, der über acht Zweitausender führt. Die Berggaststätte an der Bergstation bietet Platz für 80 Gäste drinnen sowie 200 draußen auf der Sonnenterrasse. Hier kann man tagen, feiern und sogar heiraten: Mittenwalds Standesamt betreibt hier eine Außenstelle. Im Winter schätzen versierte Variantenfahrer die sieben Kilometer lange Abfahrt durch das legendäre Dammkar, Deutschlands längste unpräparierte Skiroute. Sie wird regelmäßig unter die spektakulärsten Pisten der Alpen gewählt, ist aber absoluten Könnern vorbehalten.

Achtung: Während der Herbst-Revision bis zum 21.12.2019 ist die Karwendelbahn geschlossen.

Bergbahnen und Bergtouren

Unterkunft finden

Über 650 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen