zurück zur Startseite
Blick aus der Alpenwelt Karwendel auf Wetterstein mit Zugspitze, © Alpenwelt Karwendel | Kriner & Weiermann

Wetterstein

„Brackl“ - nennt man einen massigen Kerl hier in Oberbayern. Genau so einer ist der Wetterstein. Das mächtige Gebirge reicht von der Zugspitze bis zur Wettersteinwand und den Kranzberg in die Alpenwelt Karwendel. Viele Wanderwege, Klettersteige und – routen sind im Wettersteingebirge zu finden. Die berühmtesten Gipfel sind die Zugspitze und die Alpspitze. Herrlich klare Gewässer begrenzen den Wetterstein: Die Loisach im Nordwesten, das Gaistal im Süden und die Isar im Osten. Gleich östlich des Isartals schließt der Karwendel an. Eingebettet zwischen Wetterstein und Karwendel liegt Mittenwald.

Rund um die Zugspitze

Von Mittenwald und Krün geht‘s direkt ins östliche Wettersteingebirge. An den Ferchensee zum Beispiel, der die Wettersteinwand herrlich spiegelt. Oder über die Wettersteinalm zum Schachenschloss. Das ist übrigens eine von 12 Etappen des Spitzenwanderwegs, auf dem Sie die Zugspitzregion samt Wetterstein durchqueren. Der Kranzberg, ein kleiner Ausläufer des Wetterstein, punktet mit Panorama-Wanderungen, einer Rodelbahn und dem Familien-Skigebiet. Ein größeres Skigebiet ist das Garmisch-Classic im Wetterstein, das Sie per Bus und Bahn aus der Alpenwelt Karwendel erreichen. Ein absolutes Muss ist natürlich ein Ausflug auf die Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg mit 2.962 Metern. Mit der AlpenweltCard ist Ihre Busfahrt zur Zugspitzbahn sogar kostenlos.

Rund ums Wettersteingebirge

Unterkunft finden

Über 600 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen