zurück zur Startseite
Die gefundene Schatztruhe beim Kinderprogramm "Schatzsuche", © Alpenwelt Karwendel | Angelika Warmuth

Dem Schatz auf der Spur

Neuerdings kann Groß und Klein in Mittenwald, Krün und Wallgau auf Entdeckungsreise gehen – auf eigene Faust und spontan.

Die Schnitzeljagd ist DER Klassiker unter Kinderspielen: Geheimnisvollen Spuren folgen, dazu gemeinsam Aufgaben lösen und so etappenweise zum Ziel gelangen. Genau das können Familien ab 2021 in Mittenwald, Krün und Wallgau. Bei der neuen „Entdeckungsreise“ spazieren Groß und Klein durch einen der Orte und finden dabei spielerisch über Sehenswürdigkeiten und interessante Details zum Ziel. Dort werden die Kinder mit kleinen Überraschungen aus einer hölzernen Schatzkiste belohnt. "Mit unserer Schatzsuche-Box können Familien – Gäste wie Einheimische - sehr spontan ein kleines Abenteuer durch die Orte unternehmen", so Sylvia Brandtner, die diese Erlebnisreise für die Alpenwelt Karwendel ausgetüftelt hat. „Aber auch "große Kinder" können damit ihre Ortsführung kreativ und unabhängig gestalten“, ergänzt die Mittenwalderin.

So funktioniert's: In der Tourist-Info von Mittenwald, Krün oder Wallgau holt man sich seine weiße Start-Box mit Anleitung und zehn nummerierten Umschlägen mit Hinweisen. Hat man eine Station erraten, darf der nächste Umschlag mit Hinweisen geöffnet werden. Die Suche dauert eineinhalb bis zwei Stunden, das Abenteuer kostet € 15,- und enthält einen Schatz für jedes Kind. Teilnehmen können - je nach Corona-Regeln - so viele Personen, wie man möchte. Die Box ist wiederverwendbar.

Verwendung

Bitte senden Sie Anfragen für Bildmaterial per E-Mail an:
Annalisa Simon
✆ +49 (0) 88823 33902
marketing-assistenz@alpenwelt-karwendel.de

Bitte beachten Sie, dass all unsere Fotos frei zur redaktionellen Verwendung nur im Zusammenhang mit der Alpenwelt Karwendel sind. Dabei sind stets die angegebenen Copyrights (Alpenwelt Karwendel/ Fotograf) zu nennen.