zurück zur Startseite
Bergfeuer auf Ochsenstaffel, Schöttlkarspitze, um den Signalkopf und im Karwendel von Wallgau aus., © Alpenwelt Karwendel | Wolfgang Ehn

Johannifeuer

„Johannifuir“, sind die alljährlichen Bergfeuer, die am Vorabend des Johannitages, dem 23. Juni, auf den steilen Gipfeln der Bergwelt um die drei Orte der Alpenwelt Karwendel entzündet werden. Jahr für Jahr lockt dieser besondere Brauch zahlreiche Gäste und Einheimische gleichermaßen vor die Türen oder gar auf den gegenüberliegenden Kranzberg, um das Spektakel bestens im Blick zu haben.

Getreu dem guten alten Brauch muss das Feuerholz zunächst zu Fuß zum eigentlichen Feuerplatz, einem der zahlreichen Gipfel in der Alpenwelt, getragen werden. Pünktlich mit dem Einbruch der Dunkelheit erhellt ein Feuer nach dem anderen die schroffen Bergflanken über Mittenwald, Krün und Wallgau. Diese ganz besondere Tradition dürfen Sie nicht verpassen!

Tipps für Ihren Urlaub

Unterkunft finden

Über 600 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen