zurück zur Startseite
Abertausende Krokusse verwandeln den Frühling in der Alpenwelt Karwendel in eine bunte Pracht, © Alpenwelt Karwendel | Kriner & Weiermann

Zauber der Krokusblüte

"Bleamlan" nennen wir Bewohner der Alpenwelt Karwendel unsere Blumenparcht auf Bayerisch. Ein besonders schönes Bleamla ist der Crocus albiflorus, auch bekannt als Alpen-Safran oder einfach Krokus. Die Vorboten des Bergfrühlings bilden rund um Mittenwald, Krün und Wallgau wahre Blütenmeere. Die bunten Krokusse zählen zur Pflanzengattung der Schwertliliengewächse. Die Blüten sind meist klein, weiß bis violett, häufig dunkler geadert, der Griffel meist von den Staubblättern überragt. Meist im März trauen sich die farbenfrohen Köpfchen als erste kräftige Farbtupfer aus dem noch recht winterlichen Boden hervor. Ist der Schnee dann gänzlich verschwunden bilden die schönen Alpenblumen farbenfrohe Blütenteppiche.

Auf einer Wanderung durch die frühlinghafte Alpenwelt Karwendel lässt sich die Blütenpracht direkt neben den Wanderwegen bewundern. Besonders schöne Plätze an denen die Krokusse ihre ganze Farbenpracht entfalten, findet man rund um den Geroldsee und auf den Buckelwiesen. Aber auch im gesamten Kranzbergwandergebiet wachsen die schönen Frühlingsboten und entfesseln Frühlingsglück.
Bitte bleiben Sie in jedem Fall auf den Wanderwegen, nur so können wir sicherstellen, dass diese Vielfalt auch zukünftig erhalten bleibt. Wir möchten Sie auch auf die Hegezeit hinweisen, die das Betreten von Wiesen ab 01. April untersagt.

Auf zu den Krokussen!

Frühling sichern

Finden Sie Ihr perfektes Domizil für bunte Frühlingsmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Mehr als 650 Unterkünfte in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub im Herzen der Natur...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen