zurück zur Startseite

Barmsee

„Oafach schea …“ - einfach schön finden Einheimische und Gäste den Barmsee. Zu Recht, denn das Naturschauspiel am größten See der Alpenwelt Karwendel ist großes Kino: Der Barmsee kann dramatisch das Karwendelgebirge im Abendrot spiegeln, den weiß-blauen Himmel oder die verträumte Winterlandschaft. Der Badesee, der bis zu 30 Meter tief ist, liegt am Fuße der Berge südwestlich von Krün und Wallgau inmitten unberührter Natur; Mit Raureif bedecktes Schilf, knorrige Ahornbäume und die klare Bergluft machen den Barmsee auch im Winter sehr reizvoll.

Seensucht

Einen wahren Sinnesrausch kann man auf dem Drei-Seen-Wanderweg erleben. Die Wanderung verbindet Barmsee mit Geroldsee und Grubsee. Ab dem Frühling gedeihen hier Blütenmeere aus Krokussen, Enzianen, Lichtnelken, ja sogar Orchideen. Erfrischend klar, aber auch bis zu 24 Grad warm ist der Barmsee im Sommer. Ideal zum Schwimmen! Eine gemütliche Radtour führt von Krün und Wallgau durch den Wald direkt ans nordwestliche Seeufer, wo die Sonne lange bleibt. Dort kann man sich gemütlich in die Wiese legen oder in kleinen Kiesbuchten baden. Im Winter führen Langlaufloipen und Winterwanderwege am Barmsee entlang. Man gleitet sportlich oder spaziert gemütlich am Ufer dahin und genießt die sonnige Weite. Das Beste am Barmsee: Ob beim Wandern, Schwimmen oder Langlaufen, stets hat man Blick auf das gewaltige Bergpanorama.

Auf zum Barmsee!

Unterkunft finden

Über 650 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen