Gerold

Von Garmisch-Partenkirchen her kommend liegt der kleine Weiler Gerold linker Hand, zwischen Wald und Wiesen direkt am Geroldsee, auch Wagenbrüchsee genannt, mit traumhaften Blick auf das Karwendel- und Wettersteingebirge. Das Badeufer ist bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar, ein schmaler Wanderweg führt weiter, vorbei an blühenden Streuwiesen, zum Barmsee und  nach Krün.
Die Langlaufloipe nach Gerold, klassisch und skating, ist ein Traum für jeden Wintersportler, mit dem herrlichen Panorama auf die Alpenwelt.

Am 25.09.1395 wurde die ganze Schwaige, Pfaffenweng, sie liegt im Äusseren Scharnicz bey der strazz, verkauft. Das frühere Pfaffenweng wir in späteren Aufzeichnungen nach dem frühen Besitzer Haintz Gerolt zu Pfaffenweng nur noch kurz als Gerold bezeichnet. Gerold hat sich in den letzten Jahrhunderten nur unwesentlich vergrößert und hat seine überwiegend landwirtschaftlich geprägte Struktur erhalten.

Suchen & Buchen

Detailsuche
Detailsuche

Prospekte, Newsletter, Hotline

  • Prospektbestellung