zurück zur Startseite
Panoramablick von der Sonnleiten auf Wallgau und das Karwendel, © Alpenwelt Karwendel | Wera Tuma

St. Jakob Wallgau

„Oim schoa do“ - immer schon da und bis heute der Mittelpunkt der Gemeinde Wallgau. 1295 wurde die erste Kirche erbaut. An selber Stelle entstand Ende des 15. Jahrhunderts eine Saalkirche mit steingewölbtem Choranbau im gotischen Stil. Den Chor mit Netzrippengewölbe und das Sanktuarium kann man noch heute in Wallgaus ältestem Gebäude bewundern.

Historische Pfarrkirche

Ab 1680 wurde der barocke Kirchturm mit Zwiebelhaube, an der Nordseite die Sakristei, im Süden das Totenhaus und 1683 ein Hochaltar erbaut. 1723/24 wurde der Kirchturm erneuert. 1730 wurden die Umbauarbeiten durch mehrere Protestschreiben des damaligen Pfarrers an den Bischof abgeschlossen. Die letzte Erneuerung war dann der gemalte Kreuzweg im Kirchenraum. Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Kirche zur eigenständigen Pfarrei. Ab 1891 folgten weitere Aus- und Umbauarbeiten. Die letzte umfassende Innen- und Außenrestaurierung mit anschließender Erneuerung der technischen Anlagen fand 1988 statt. Im Mai 2007 wurde die alte Orgel aus den 1950er-Jahren durch eine neue mit 14 Registern ersetzt. Wegen der Lage am früheren Pilgerweg wurde die Pfarrkirche St. Jakob dem Schutzpatron Jakobus geweiht.

Mehr zu Wallgau

Unterkunft finden

Über 600 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen