zurück zur Startseite
Schild am Eingang des Geigenbaumuseums, © Alpenwelt Karwendel | Pfisterer

Geigenbaumuseum

„Boinhausgass“ - in der Ballenhausgasse befindet sich ein Museum in dem Geschichte lebendig wird. Das Geigenbaumuseum im Herzen von Mittenwald beleuchtet die lange Tradition dieses Handwerks und zeigt wie stark der Geigenbau mit der Ortshistorie verbunden ist. Hier sind rund 200 Geigen und Zupfinstrumente ausgestellt, von der hochwertigen Meistergeige bis zum einfachen Verlegerinstrument. Es gibt aber nicht nur viel zu sehen sondern auch die Gelegenheit an den Zutaten des Geigenlacks zu riechen, die Beschaffenheit des Holzes zu fühlen und zu hören, welche Musik auf den Instrumenten gespielt wird. Hier erfahren Sie auch wo sich die Werkstätten der Geigenbauer heutzutage befinden.

Handwerk erleben

Der kleine Veranstaltungssaal des Museums wird immer wieder für Konzerte und Lesungen genutzt. Wechselnde Sonderausstellungen beschäftigen sich mit der bewegten Geschichte des oberen Isartals und in der Schauwerkstatt bietet sich die Möglichkeit einem echten Geigenbauer über die Schulter zu schauen. Ideale Voraussetzungen also, um sich einfach die Zeit zu vertreiben oder einen Regentag zu überbrücken.

Ein Himmel voller Geigen

Unterkunft finden

Über 650 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen