Fasching mit den "Maschkera"

...besonderes Brauchtum erleben...

In Ihrem Winterurlaub können Sie das einzigartige Maschkera-Treiben miterleben. Nach Dreikönig bis Faschingsdienstag ziehen kauzige Gesellen durch die Gassen Mittenwalds. Versteckt hinter handgeschnitzten Holzlarven erwecken sie Kulte aus heidnischer Zeit zum Leben.

Ein echter „Maschkera“ muss unerkannt bleiben hinter seiner Larve. Erst ab Mitternacht darf er sich zu erkennen geben.

Höhepunkt ist der Unsinnige Donnerstag mit dem Umzug der Schellenrührer: Männer mit Masken und riesigen Kuhglocken springen in kurzen Lederhosen rhythmisch durch Mittenwald, Krün und Wallgau. So läuten sie den Frühling in Oberbayern ein. In der mediathek des Bayerischen Rundfunks finden Sie einen Beitrag zur Faschingszeit im Werdenfelser Land...

Hier haben wir Ihnen eine Übersicht mit allen Terminen & Veranstaltungen während der Faschingszeit in der Alpenwelt Karwendel zusammengestellt, die Sie kostenlos herunterladen können.

Tipp:

  • "Unsinniger Donnerstag", Donnerstag vor Faschingsdienstag, ab 12 Uhr Faschingstreiben in den Ortszentren.
  • Besonders schöne alte Masken finden Sie im Werdenfels Museum in Garmisch-Partenkirchen.
  • In Mittenwald arbeiten noch einige Holzschnitzer, unter anderem an Faschingslarven. Bitte fragen Sie in den Tourist-Informationen.
     

 

Suchen & Buchen

Detailsuche
Detailsuche

Prospekte, Newsletter, Hotline

  • Prospektbestellung