zurück zur Startseite
Schloss Elmau mit Blick auf Wetterstein. Eindrücke aus dem Elmauer Tal bei Krün, gelegen zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald., © Schloss Elmau

G7-Gipfel Schloss Elmau 2022

Am 14.12.2021 hat die Bundesregierung verkündet, dass die Alpenwelt Karwendel im Jahr 2022 zum zweiten Mal Gastgeber des G7-Gipfels sein wird. 

Natürlich kann eine Veranstaltung dieser Größenordnung auch das touristische Angebot unser Urlaubsregion beeinflussen und evtl. bisweilen einschränken. Wahrscheinlich werden die Auswirkungen des G7 Gipfels auf Schloss Elmau vor allem im Zeitraum 13.06. bis 01.07.2022 spürbar sein.

Wie stark Ihr Urlaubserlebnis in Mittenwald, Krün und Wallgau von diesen Einschränkungen betroffen sein wird, können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht konkret sagen und müssen die Bewertung dieses Umstandes Ihrer Einschätzung überlassen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine konkreten Aussagen treffen können.


Mögliche Einschränkungen

  • Erhöhte Polizeipräsenz
  • Verstärkte Grenzkontrollen
  • Personenkontrollen
  • Zeitweise Straßensperrungen
  • Sperrung von Wanderwegen (vor allem Kranzberggebiet)
  • Möglicherweise Einschränkungen durch Gegenveranstaltungen

Vor allem im Gebiet Elmau, Klais und Kranzberg werden Einschränkungen spürbar sein. Generell können Sie davon Ausgehen, dass die Auswirkungen umso stärker spürbar sein werden, je näher das eigentliche Veranstaltungsdatum (26. bis 28.06.2022) rückt. 

Im Jahr 2015 wurden unterschiedliche Schutzzonen geschaffen. Die Stärke der Auswirkungen hing auch damals von der Schutzzone ab, in der man sich befunden hat. Sie müssen unter anderem damit rechnen, dass die Anreise durch mögliche Straßenkontrollen verzögert werden kann.


Wir werden Sie an dieser Stelle über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten. 

Die Region