zurück zur Startseite
Eine kühle Erfrischung - mit dem Fahrrad entland der Isar in der Alpenwelt Karwendel, © Alpenwelt Karwendel | Stefan Eisend

Isarradweg

„Gumpm“ nennt man in Oberbayern kleine Vertiefungen, die ein Bach gern bildet. Davon gibt’s im ersten Abschnitt des Isarradwegs einige, vor allem im Hinterautal. Hier im Tiroler Karwendel entspringt die Isar. Über Mittenwald, Krün und Wallgau fließt sie dann munter weiter nach München. In leichtem Auf und Ab und meist auf Kies begleitet der Isarradweg den drittgrößten Fluss in Bayern. Bei Wallgau breitet sich die Isar zu Deutschlands letztem Wildfluss aus und ändert ständig ihren Lauf. So bereitet sie einer einzigartigen Landschaft, Flora und Fauna den Boden.

Immer am Wasser entlang

Diese Naturpracht macht die ersten rund 50 Kilometer am Isarradweg wohl zu den schönsten. Aber auch bayerisches Kulturgut liegt gleich neben dem Radweg entlang der Isar: In Mittenwald können Sie in eine Gastwirtschaft auf ein "Radler" der Mittenwalder Brauerei einkehren. Oder Sie besuchen das historische Ortszentrum samt Geigenbaumuseum. Weiter flussabwärts bei Krün liegt der Isar-Natur-Erlebnisweg. Er bringt Ihnen die Natur an der Isar sowie die Geschichte der Flößerei näher. Ein kurzer Abstecher vom Isarradweg führt zur Auhütte. Gönnen Sie sich dort den Prachtblick auf das Wettersteingebirge und die hausgemachten Spezialitäten der Hüttenwirte! Der Isarradweg kreuzt übrigens oft weitere Radwege rund um Mittenwald, Krün und Wallgau.

Rauf auf´s Rad

Unterkunft finden

Über 650 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen