zurück zur Startseite

Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern

Kategorie: Konzert

  • Termin(e):
    Sonntag, 26.09.2021
  • Beginn:
    19:30 Uhr
  • Veranstaltungsort:
    Kath. Pfarrkirche St. Peter u. Paul, Matthias-Klotzstrasse, 82481 Mittenwald

Allgemeine Infos

…imposante Klänge für einen guten Zweck…

Das professionelle sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei zu Gast in der Katholischen Pfarrkirche St Peter & Paul in Mittenwald unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler. Der gesamte Erlös des Konzertes kommt zu gleichen Teilen der Katholischen Pfarrgemeinde sowie dem Förderverein der Rettungs- und Notarztdienste im Oberen Isartal zu Gute.

Corona-bedingt spielt das Polizeiorchester Bayern derzeit nicht in voller Besetzung. Chefdirigent Prof. Johann Mösenbichler entwickelte neue Konzertformate, um wieder live vor Publikum auftreten zu können: „Leider ist es für ein sinfonisches Blasorchester nicht möglich, mit 44 Musikerinnen und Musikern die Sicherheitsabstände auf einer Bühne einzuhalten. Aus diesem Grund haben wir das Orchester nun in verschiedene kleinere Besetzungen aufgeteilt.“ Das Kammerorchester des Polizeiorchesters Bayern spielt unter dem Motto Einfach zum Nachdenken Werke des Barock, der Wiener Klassik sowie zeitgenössische Kompositionen. Den Auftakt macht Johann Sebastian Bachs kraftvolle Toccata, gefolgt von Franz Joseph Strauss‘ Hornkonzert Nr. 1 mit Rainer Seyfried als Solist am Horn. Zwei weitere Werke stehen auf dem Programm, die den Musikern des Polizeiorchesters Bayern die Möglichkeit bieten, ihre Virtuosität als Solisten unter Beweis zu stellen, nämlich Launy Grøndahls Konzert für Posaune und Orchester mit Matthias Schmidt an der Posaune und Joseph Haydns Konzert für Trompete und Orchester mit Peter Millich an der Trompete. Die Werke Dusk von Steven Bryant und Seal Lullaby von Eric Whitacre bereichern das abwechslungsreiche Programm um zwei zeitgenössische Kompositionen aus den USA. Am Ende erklingt noch einmal Johann Sebastian Bach, das berühmte Air aus seiner Orchestersuite Nr. 3.

Eintritt frei - Spenden erbeten.

Bitte beachten Sie die zu Konzertbeginn gültigen Corona-Regelungen. Einlass nur mit Kontaktregistrierung sowie 3G-Nachweis.

Tipps für Ihren Urlaub