zurück zur Startseite
Luitpold Wurmer aus Mittenwald erklärt die Panoramen rund ums Karwendel., © Alpenwelt Karwendel | Philipp Gülland
Alles im Blick...

...wir helfen bei Ihren Urlaubsfragen!

Liebe Gäste,

auf dieser Seite finden Sie weitere aktuelle Informationen und Voraussetzungen für eine möglichst angenehme und sichere Urlaubsgestaltung in diesen Zeiten.

Informationen zur aktuelle Situation im Landkreis Garmisch-Partenkirchen finden Sie unter folgendem Link: Landkreis Garmisch-Partenkirchen (lra-gap.de)

Informationen für Ihren Urlaub

Stand 20.01.2022, 12:00 Uhr

15. BayIfSMV (Infektionsschutzmaßnahmenverordnung)

Die Maßnahmen der 15. BayIfSMV im Tourismus:

  • Flächendeckende Ausweitung der 2G-Regelung (geimpft oder genesen)

Gilt für: Gastronomie*, dem Beherbergungswesen, Seil- und Bergbahnen, den Hochschulen, Bibliotheken und Archiven, zu außerschulischen Bildungsangeboten einschließlich der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Musikschulen, Fahrschulen und der Erwachsenenbildung und infektiologisch vergleichbaren Bereichen, Veranstaltungen von Parteien und Wählervereinigungen und Dienstleistungen, bei denen eine körperliche Nähe zum Kunden unabdingbar ist und die keine medizinischen, therapeutischen oder pflegerischen Leistungen sind. 

Ausgenommen von 2G sind ungeimpfte minderjährige Schüler die in der Schule regelmäßig negativ getestet werden und ungeimpfte Kinder unter 14 Jahren. Darüber hinaus auch noch nicht eingeschulte Kinder. Groß- und Einzelhandel, medizinische, therapeutische und pflegerische Leistungen und Prüfungen sind ebenfalls ansgenommen.

Minderjährige Schüler sind auch während der Ferienzeiten von 2G-Erfordernissen befreit. 

Geschäftsreisende dürfen aus zwingend erforderlichen und unauffschiebbaren gründen unter 3G plus-Erfordernissen untergebracht werden (PCR-Test bei Anreise).

  • 2G plus (Hier brauchen also auch Geimpfte und Genesene zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Schnelltest) gilt grundsätzlich nur im Innenbereich.

    Gilt für: Kultur- und Sportveranstaltungen, Messen, Tagungen, Kongresse, Freizeiteinrichtungen sowie bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen in nichtprivaten Räumlichkeiten (z. B. Weihnachtsfeiern, Hochzeiten, Geburtstage etc.), soweit nicht Gastronomie. Wo 2G plus gilt, greifen Personenobergrenzen (maximal 25 % der Kapazität). Bei Veranstaltungen in Innenräumen gilt eine durchgängige Maskenpflicht und Einhaltung des Mindestabstands.

    *Für die Gastronomie besteht eine Sperrzeit („Sperrstunde") zwischen 22 Uhr und 5 Uhr. Diskos, Clubs und vergleichbare Freizeiteinrichtungen sowie Schankwirtschaften (Bars) werden geschlossen. Jahres- und Weihnachtsmärkte sowie Volksfeste unterbleiben.

    Ausgenommen von 2G plus sind ungeimpfte minderjährige Schüler zur eigenen Ausübung sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Aktivitäten und noch nicht eingeschulte Kinder. Darüber hinaus auch ungeimpfte Kinder unter 14 Jahren.

    von der Testpflicht befreit sind alle Personen, die nach der vollständigen Immunisierung eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
     
  • Maskenpflicht Personen ab dem 15. Geburtstag haben in Innenbereichen eine FFP2-Maske zu tragen (ausgenommen in der eigenen Wohneinheit).
    - Kinder zwischen 6 und 14 Jahren müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
    - Kinder bis zum 6. Geburtstag sind vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit.
     
  • ÖPNV:
    - 3G Regelung
    - FFP2-Maskenpflicht ausnahmslos
     
  • Kontaktbeschränkungen:
    Alle Zusammenkünfte im privaten und öffentlichen Raum sind auf eine Gruppengröße von maximal 10 Personen beschränkt. Zusammenkünfte, an denen nicht geimpfte und nicht genesene Personen teilnehmen, sind auf den eigenen Haushalt und maximal 2 Personen eines weiteren Haushaltes beschränkt. Kinder unter 14 Jahren werden bei der Bemessung der Gruppengröße nicht berücksichtigt.

Quelle: Landkreis Garmisch-Partenkirchen (lra-gap.de)

Hier finden Sie die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Garmisch-Partenkirchen seit dem 8. März 2021


Österreich

Derzeit ist die Einreise nach Österreich für alle Personen unproblematisch, die nachweislich über eine "Boosterimpfung" verfügen oder vollständig geimpft sind und zusätzlich über einen negativen PCR-Test verfügen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Alle anderen Personen müssen die Einreise elektronisch anmelden und sich direkt nach der Einreise in Quarantäne begeben. 

Ausführliche Informaitonen entnehmen Sie bitte der Seite des Auswärtigen Amtes: Österreich: Reise- und Sicherheitshinweise - Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de)

Aktuelle Informationen zu den Regelungen in Österreich und unter anderem auch zu Einreiseregelungen für Kinder bis 15 Jahre entnehmen Sie bitte der folgenden Quelle: Sichere Gastfreundschaft (sichere-gastfreundschaft.at)


Impfstatus

Als vollständig geimpft gelten Personen, die noch nicht nachweislich an COVID-19 erkrankt waren die alle erforderlichen Impfungen erhalten haben. Dabei muss die letzte Einzelimpfung mindestens 14 Tage zurückliegen. Der Impfnachweis kann auf Papier oder in elektronischer Form erbracht werden. Bei Comirnaty® von BioNTech/Pfizer, Spikevax® (Vaccine Moderna) von Moderna und Vaxzevria® von AstraZeneca sind zwei Impfungen nötig. Bei Janssen® von Johnson & Johnson reicht eine Dosis. Zur Optimierung der Wirksamkeit der Grundimmunisierung sollte laut STIKO-Empfehlung vier Wochen nach der Erstimpfung eine Dosis eines mRNA-Impfstoffs verabreicht werden, um so den bestmöglichen Impfschutz zu sichern. Als vollständig geimpft gelten außerdem Personen, die an COVID-19 erkrankt waren und eine Impfdosis erhalten haben. Sie müssen neben der Impfdokumentation nachweisen können, dass sie von einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 genesen sind. Als vollständig geimpft gelten außerdem Personen, die an COVID-19 erkrankt waren und eine Impfdosis erhalten haben. Sie müssen neben der Impfdokumentation nachweisen können, dass sie von einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 genesen sind.

Als genesen gelten Personen, die nachweislich mit einem PCR-Test positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden. Der Genesenenstatus gilt ab dem 28. Tag bis zum 90. Tag ab dem Datum der Abnahme des positiven Tests, also insgesamt nur noch drei Monate nach Infektion.

Quelle: Regelungen für Geimpfte und Genesene - infektionsschutz.de

Auffrischungsimpfung (Booster)

Personen, die nach einer vollständigen Immunisierung eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, gelten ab dem Tag der Impfung als "geboostert". Diese Personen sind in allen Bereichen, die den 2G plus-Erfordernissen unterliegen von der Testpflicht befreit.

Testmöglichkeiten

Mittenwald

Teststation in der Bahnhofshalle - nicht mehr in der Praxis!
Bahnhofplatz 10, 82481 Mittenwald

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 08.00 - 17.30 Uhr
Samstag und Sonntag: 09.00 - 11.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr
durchgehend ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass die PCR Testung nur zu den angegebenen Öffnungszeit unter der Woche machbar sind. NICHT am Wochenende!
Keine Anmeldung erforderlich.

Tel.: 08823 36 20

Heilpraktiker Oliver Schumann
Bahnhofplatz 10, 82481 Mittenwald

Testzeiten: Montag von 6.30 bis 12.00 Uhr sowie 14.00 bis 17.00 Uhr (nachmittags nur nach Vereinbarung), Mittwoch von 14.30 bis 17.30 Uhr, Freitag von 6.30 bis 12.00 Uhr sowie von 14.00 bis 17.00 Uhr (nachmittags nur nach Vereinbarung), Tel.: 0172 / 9552722

https://naturheilpraxis-schumann.com/coronatest/


Tests in Garmisch-Partenkirchen

Testzentrum Alpspitz Wellenbad
Klammstraße 47, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Montag-Freitag:
17.00-19.00 Uhr PCR
19.00-20.00 Uhr Schnelltest

Samstag:
09.00-10.30 Uhr Schnelltest
10.30-12.00 Uhr PCR

Sonntag:
17.00-19.00 Uhr Schnelltest
19.00-20.00 Uhr PCR

Aufgrund neuer Regelungen der Testverordnung (§ 4a TestV) bietet das lokale Corona-Testzentrum ab dem 11.10.2021 kostenfreie Testungen nur noch für bestimmte Personengruppen an. Bitte informieren Sie sich über diesen Link.

Das PCR Ergebnis liegt nach 24-48 Stunden vor.

Die PCR-Testung und Antigen-Schnelltestung erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Bitte bringen Sie zum Test Ihre Krankenversichertenkarte sowie Ihren Personalausweis mit. Bitte nutzen Sie primär die Online-Terminvergabe. Nur falls eine Online-Terminvergabe technisch für Sie nicht möglich ist, soll eine Terminvereinbarung telefonisch erfolgen.

Online-Terminvergabe

Telefonische Terminvergabe:
Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
Telefonnummer: 08821 / 751-900

Testcenter Werbegemeinschaft Garmischer Zentrum
Richard-Strauß-Platz, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Öffnungszeiten täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr. (letzter Test 18:45 Uhr)

https://www.garmischer-zentrum.de/corona-testcenter

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen: Landkreis Garmisch-Partenkirchen (lra-gap.de)


Testzentrum Krün-Wallgau

Kurhaus Krün, Kranzbachstraße 28, 82494 Krün

Seit 06.01.2022 kein Betrieb.

Mehr Infos