zurück zur Startseite

Bergtour zur Hochlandhütte bei Mittenwald

Bergwanderung

Start: Wanderparkplatz Nord/Kasernen - Ziel: Hochlandhütte

Eine Wanderung zur Hochlandhütte in Mittenwald ist ein Tipp für alle, die gerne in den Bergen der Alpenwelt Karwendel unterwegs sind. Wie ein Adlerhorst thront die Hochlandhütte auf 1.632 Metern vor der spektakulären Kulisse des Wörners und vieler anderer Karwendelgipfel.

Tourendaten

  • Dauer2:30 h
  • Distanz4,0 km
  • Schwierigkeitmittel
  • Höhenmeter719
  • Tiefster Punkt913 m
  • Höchster Punkt1632 m

Tourhighlights

    • große, sonnige Terrasse an der Hütte
    • Panorama-Rundblick über die Alpenwelt Karwendel auf 1.632 Metern
    • empfiehlt sich auch für Mehrtages-Touren im Karwendel

Tourenbeschreibung

Die mittelschwere Wandertour von Mittenwald zur Hochlandhütte beginnt auf dem Wanderparkplatz Nord (im Bereich der Kasernen) an der Bundesstraße 2. Hier wandern Sie zunächst in südliche Richtung bis zur Brücke und biegen hier nach links auf einen schmalen Wanderweg ab. Dieser führt stets leicht bergauf neben dem Gassellahnbach entlang, bis man am oberen Ende wieder auf eine Forststraße trifft. Wanderer folgen dem Forstweg, bis dieser wiederum zu einer Brücke führt, die den Gassellahnbach überquert. Nach der Brücke führt die Schotterstraße noch ein Stück bergauf und schon bald beginnen die Serpentinen, die zur Oberen Kälberalm (nicht bewirtschaftet) und der idyllischen Hochlandhütte auf 1.632 Metern leiten.

Höhenprofil

Hütten & Almen auf dieser Tour

Mehr Tipps aus der Alpenwelt