zurück zur Startseite

Bergtour auf die Mittenwalder Hütte

Bergwanderung

Start: Wanderparkplatz Am Waudl - Ziel: Mittenwalder Hütte

Die Mittenwalder Hütte liegt halbhoch mitten in den Felsen des Karwendelmassivs und bietet einen sehr eindrucksvollen Ausblick über das obere Isartal und die Alpenwelt Karwendel mit ihren Urlaubsorten Mittenwald, Krün und Wallgau. Für ambitionierte Bergwanderer gehört ein Besuch der Mittenwalder Hütte zum Pflichtprogramm.

Tourendaten

  • Dauer1:30 h
  • Distanz2,2 km
  • Schwierigkeitmittel
  • Höhenmeter607
  • Tiefster Punkt911 m
  • Höchster Punkt1518 m

Tourhighlights

    • große Sonnenterrasse auf 1.521 Metern
    • zahlreiche Touren- und Klettermöglichkeiten
    • herrlicher Panoramablick über die Alpenwelt Karwendel

Tourenbeschreibung

Zur Mittenwalder Hütte gelangt man in ca. 1,5 Stunden auf Serpentinen durch den schattenspendenden Bergwald. Gegenüber der Karwendelbahn-Talstation beginnt der Wanderweg entlang der Erzgrube, genau am Fuße des Karwendels. Dort wird der Wildbach überquert und dahinter beginnt ein kurvenreicher Weg durch den Wald. Nach einer knappen Stunde Wandern wird es ein wenig steiler. Auf teils felsigem Untergrund weiter bergauf; knifflige Stellen sind mit Drahtseil abgesichert. Kaum ist das kurze Stück Kletterei geschafft, belohnt der Panoramablick auf Viererspitze, Koflerturm und Karwendelspitze. Von hier sind es nur noch wenige Minuten zur Mittenwalder Hütte, deren Terrasse eindrucksvolle Blicke auf den Ort und den dahinter liegenden Lautersee bietet.

Höhenprofil

Hütten & Almen auf dieser Tour

Mehr Tipps aus der Alpenwelt