Trekraft und mehr Naturabenteuer am Wasser

Mittenwald, Krün, Wallgau / Ulrich Gebhard, Professor für Erziehungswissenschaft*) hat untersucht, wie die Natur auf die psychische Gesundheit von Kindern wirkt. Er bestätigt, dass Naturerfahrung besonders gut tut, wenn Freiheit und Abenteuer mitspielen. Obendrein übt Wasser eine magische Anziehungskraft auf Alt und Jung aus. Naturabenteuer am Wasser können Familien bei vielen Aktivitäten an Gewässern in der Alpenwelt Karwendel in Bayern erleben. Zum Beispiel, wenn sie den relativ unbekannten Funsport Trekrafting ausprobieren. 

Trekrafts (Trek + Raft) sind kleine Ein-Mann-Schlauchboote. „Trotz des geringen Gewichts von drei Kilo liegen sie stabil im Wasser und sind obendrein leicht zu transportieren“, erzählt Sebastian Bech. Der  Kayak-Guide und Inhaber von „active adventures“ bringt Jugendlichen ab 16 und Erwachsenen bei, sich in den wendigen Booten geschickt und sicher zu bewegen. In kleinen Gruppen bis etwa fünf Personen trainiert man zuerst auf dem Ferchensee bei Mittenwald, bis die Technik sitzt. Bei „Haubentaucher, Gänsemarsch-Slalom und Kanu-Polo“ macht Bech die Teilnehmer zunächst spielerisch mit den roten Gummibooten vertraut. „Da oben am Ferchensee vergessen die Teilnehmer alles. Sie sind wie in einer anderen Welt“, erzählt der 31-Jährige. Danach geht's an die Isar, die bei Krün-Wallgau eine der letzten Wildflusslandschaften der Alpen bildet. Dazu sollte man „Muckis in den Armen haben und ein sportlicher Typ sein“, so Sebastian Bech.

Neben dem Trekrafting bietet die Region um Mittenwald, Krün und Wallgau weitere Outdoor-Aktivitäten am Wasser. An Barmsee, Grubsee und Lautersee kann man nicht nur baden, vom Steg springen oder rutschen, sondern auch Ruder- oder Tretboote ausleihen. Im Sommer sind die Seen bis zu 24 Grad warm – „bacherlwarm“, wie man in Bayern sagt. Bäche, Seen und die Isar sind auch erfrischende Stopps bei vielen Wander- und Radtouren in der Alpenwelt Karwendel. Auf einigen Touren, wie dem 3-Seen-Wanderweg, dem Isar-Radweg oder der Leutascher Geisterklamm spielen sie sogar die Hauptrolle. Allein zehn Vorschläge liefert das online-Tourenmodul auf www.alpenwelt-karwendel.de, gibt man "Seen" in der Suche ein.

Gut betreute Naturabenteuer für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren bietet der Kinderclub der Alpenwelt Karwendel. Er öffnet ab Anfang Juli bis Mitte September. Speziell für Wasserfans stehen "Schifferl bauen an der Isar" und die "Steinerne Phantasiereise" auf dem Programm. Weitere Anregungen für einen gelungenen Familienurlaub in Bayern geben die Familien-Broschüre „Entdeckungsreise“, die Tourist-Infos oder Vermieter der Alpenwelt Karwendel.

Alpenwelt Karwendel Tourismus GmbH,
Tel. (08823) 33 9 01, E-Mail: info@alpenwelt-karwendel.de – www.alpenwelt-karwendel.de

Kontakt Trekrafting: active adventures, Mittenwald, Sebastian Bech: Tel: +49 (0)8823 9381403, mobil: 0170 3874281, www.active-adventures.de


*) Quelle: Ulrich Gebhard: Kind und Natur. Die Bedeutung der Natur für die psychische Entwicklung.

(3277 Zeichen)

Pressedownloads

Alle im Pressebereich gezeigten Fotos sind frei zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Alpenwelt Karwendel. Dabei ist unbedingt die Bildquelle zu nennen, die meist lautet: "Alpenwelt Karwendel + Name des Fotografen (in der jeweiligen Bilddatei vermerkt)". Bei Unsicherheiten wenden Sie sich bitte an: schmoelzer@peak-pr.de

Download Bild

Beim Baden in den bayerischen Bergseen, wie hier am Barmsee bei Krün, den Urlaub mit der Familie nach einer Wander-, Rad- oder Bergtour genießen., © Martin Kriner Badespass am Barmsee
147 KB

Baumstämme, © Klaus Ronge Baumstämme
260 KB

Das abwechslungsreiche Kinder- und Familienprogramm bietet in den Sommer-, Oster- und Winterferien jede Menge Spaß mit vielen Programmpunkten für die ganze Familie..., © Alpenwelt Karwendel Kinder an der Isar
722 KB

Suchen & Buchen

Detailsuche

Prospekte, Newsletter, Hotline

  • Prospektbestellung