Hütten und Almen

Hoch-Alm

Kategorie:

Herr Wilfried Weinberg
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821 / 2907
Tel.: 017624099999
Fax: 08821 / 947798
E-Mail: weinberg@hoch-alm.de
www.hoch-alm.de

Ruhetage: Kein Ruhetag

Öffnungszeiten: Die Hochalm hat jeden Tag geöffnet, außer zu den Revisionszeiten der Bergbahnen und bei sehr schlechten Wetterverhältnissen.

Betriebsferien: 06.11.2017 - 17.12.2017

Hütteninformationen

  • Höhe in Meter: 1705
  • Hüttentyp: Huette
  • Region: Wetterstein

Kurzbeschreibung/Hüttencharakter

Winter Aktiv
Die Hochalm liegt an der Osterfelder-Abfahrt, welche von der Bergstation der Alpspitzbahn bis zur Talstation der Hochalmbahn führt. Durch einen schmalen Taleinschnitt führt die gepflegte Piste aus Naturschneee direkt unterhalb der beeindruckenden, schroff aufragenden Nordhänge der Alpspitze bergab.
Die direkt neben der Hochalm gelegene Talstation der Hochalmbahn ermöglicht eine erneute Auffahrt zur Bergstation der Alpspitzbahn auf dem Osterfelderkopf.
Über den breiten Hochalmweg erhält man zudem Anschluss hinüber zur Kreuzeck mit Weiterfahrtmöglichkeit ins ganze restliche Classic-Gebiet und zu den Talabfahrten.

Sommer Aktiv
Nach der Auffahrt mit der Alpspitzbahn auf den Osterfelder gibt es die fantastische und einzigartige Aussicht vom AlpspiX direkt oberhalb der Bergstation zu erleben. Auf dem Gipfel-Erlebnisweg erhält man zahlreiche Informationen über Fauna, Flora und Geologie der Umgebung.
 

Zugang

Die Hochalm liegt am Osthang des Osterfelderkopf, in einem weiten, grünen Kessel direkt unter der Alpspitze (2.628 m). Neben der Hochalm befindet sich die Talstation der Hochalmbahn. Der Forstweg neben der Hochalm führt hinüber zur Kreuzeck und hinauf zum Osterfelder.

Touren

Eine entspannte Wanderung führt übers Bernadein ins Reintal. Über die imposante Rinderscharte oder das reich an Aussichten bietende Hupfleitenjoch gelangt man ins Höllental. Erlebnisreiche Aufstiege über die Klettersteige Ferrata oder Nordwandsteig führen auf den Gipfel der Alpspitze. Einen Traditionsweg stellt der Jägersteig vom Kreuzeck nach Hammersbach und Grainau dar, und über den Hausberg erreicht man Garmisch und Partenkirchen.

Letzte Aktualisierung am 11. Oktober 2017

Wir haben die Daten sorgfältig recherchiert - wir empfehlen aber trotzdem, sich vor einer geplanten Tour bzw. Übernachtung kurz telefonisch bei der Hütte zu erkundigen. Alle Angaben ohne Gewähr !!!

Suchen & Buchen

Detailsuche

Prospekte, Newsletter, Hotline

  • Prospektbestellung