zurück zur Startseite

Kinder- und Jugendtheater mit dem Einakter

Kategorie:Bühnenkunst
  • Termin(e):
    Samstag, 04.05.2024(weitere Termine)
  • Beginn:
    17:00 Uhr
  • Veranstaltungsort:
    Kurhaus Festsaal, Kranzbachstr. 28, 82494 Krün

Allgemeine Infos

Beim Schwank in einem Akt "A Rindviech bleibt a Rindviech" von Theo Musselmann wird's kriminalistisch....

Georg hat zwar keinen Führerschein, fährt aber gerne trotzdem mit dem Motorrad durch die Gegend. Ganz zum Missfallen seiner Mutter Elli. Seine Schwarzfahrerei wird zu einem riesen Problem, als er mit dem Motorrad ausrutscht und ein Blumenbeet zerstört. Nun ist guter Rat teuer, immerhin ermittelt die Polizei bereits und ist ihm auf den Fersen. Seine Freunde versuchen ihm aus der Patsche zu helfen und denken sich eine vermeintlich plausible Geschichte aus. Angeblich ist nämlich nicht Georg sondern die schusselige Milli gefahren. Nur bringt diese so Einiges bei ihrer einstudierten Aussage durcheinander und stürzt die Ermittlungen ins pure Chaos.

Kann die Polizei Georg überführen, oder kommt er nochmal davon?

Es spielen:

Hofbauer Elli - Chefin des kleinen Fuhrunternehmens - Anna Reindl

Hofbauer Georg - deren Sohn - Georg Funk

Höflinger Uschi - seit Kriegsende im Hause Hofbauer, zur Familie gehörig, hinkt etwas - Franziska Kriner

Irlberger Maximiliane - genannt Milli, Dienstmädchen im Haus Hofbauer - Franziska Anzenberger

Bieringer - Polizeibeamter, kurz vor der Pensionierung - Anton Reindl

Salcher - Polizeibeamter, erst kurz im Dienst - Emilia Zahler

Ein Lustspiel inszeniert für Kinder und die ganze Familie von der Kinder- und Jugendtheatergruppe der  Theatergruppe Krün unter der Leitung von Alexandra Simon.

Souffleuse: Susanne Dirnhofer

Eintritt frei - ohne Altersbegrenzung

Einlass jeweils eine Stunde vor Beginn

Mit Bewirtung

Premiere - A Rindviech bleibt a Rindviech

Tipps für Ihren Urlaub