zurück zur Startseite

Infos zur Coronakrise

Stand: 24.10.2020, 13:30 Uhr

Nachfolgend haben wir Ihnen einige wichtige Informationen zur Aktuellen Lage aufgeführt. Wir werden versuchen, Ihnen möglichst fortlaufend die uns zur Verfügung stehenden gesicherten Informationen weiterzugeben.

Wir möchten Sie aber auch explizit darauf hinweisen, dass alle Informationen zwar nach besten Wissen zusammengestellt und veröffentlicht wurden, aber weder auf Vollständigkeit geprüft werden konnten, noch als rechtliche Beratung aufgefasst werden dürfen.

Es wird keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Zusammenstellung übernommen, da sich ständig Änderungen an der aktuellen Situation ergeben können. Bitte prüfen Sie daher bitte immer auch die aktuellen Informationen der offiziellen Behördenseiten.

Links zu Rechtgrundlagen und Informationen:


Themenübersicht:


Aktuellste Meldungen

Verschärfung der Maßnahmen im Landkreis GAP

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat die Grenze von 35 Infektionen überschritten. Welche Anordnungen ab Sonntag, 25.10.2020 für den Landkreis Garmisch-Partenkirchen gelten, entnehmen Sie bitte den Informationen auf der Homepage des Landratsamtes.

In der Verordnung zur Änderung der siebten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und Einreise-Quarantäneverordnung werden die Schutzmaßnahmen angegeben, die in den unterschiedlichen Stufen der Bayerischen Corona-Ampel greifen.

Die verstärkten Schutzmaßnahmen beeinflussen vor allem das Öffentliche Leben (Veranstaltungen, Gastronomie, etc). Die Maßnahmen im Beherbergungsbereich sind bisher aber nicht erheblich verschärft worden.

Es gilt aber zu beachten, dass folgende Obergrenzen für die Unterbringung in einer Wohneinheit gelten:

7-Tage-Inzidenz bis 50: 2 Haushalte oder max. 10 Personen
Ab 7-Tage-Inzidenz über 50: 2 Haushalte oder max. 5 Personen


Reiseversicherung für Covid-19

Die Ergoversicherung bietet allen Gästen ab sofort eine optional buchbare Ergänzungs-Versicherung Covid-19 an.

Die Option ist beim Abschluss einer Reiseversicherung zubuchbar.
Ein Online-Formular, das Sie auch an Ihre Gäste weiterleiten können, finden Sie unter folgendem Link:

www.reiseversicherung.de/baRuntime/start?rendermode=31&ba=tid&agency=060456000000

Die Mehrkosten betragen 4,00 € pro Buchung.
Damit die Versicherung greift, muss der Gast ein positives Testergebnis vorweisen.


Beherbergungsverbote

Die Bekanntmachung inländischer Risikogebiete läuft am Freitag, 16.10.2020 aus.

Wie einer Pressemitteilung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums zu entnehmen ist, wird die Laufzeit nicht verlängert.

Ab Samstag, 17.10.2020 ist das Beherbergungsverbot für Gäste aus inländischen Risikogebieten also aufgehoben.

Die Regelungen für internationale Risikogebiete gelten aber weiterhin.


Risikogebiet Tirol

am 25.09.2020 wurde Tirol zum Risikogebiet erklärt und eine entsprechende Reisewarnung ausgesprochen. 

Grundsätzlich gelten die Bestimmungen der Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) 

Für Ihre Gäste ist insbesondere §2 Ausnahmen von der häuslichen Quarantäne zu beachten. Dort sind die Voraussetzungen angeführt, unter denen bei der Rückkehr aus Risikogebieten keine häusliche Absonderung erfolgen muss. 

In Absatz 5 steht folgendes: 

Personen die sich weniger als 48 Stunden im Ausland aufgehalten haben und deren Aufenthalt im Ausland nicht der privaten Teilnahme an einer kulturellen Veranstaltung, einem Sportereignis, einer öffentlichen Festivität oder einer sonstigen Freizeitveranstaltung gedient hat. (sind nicht zur häuslichen Quarantäne verpflichtet)

Grundsätzlich gilt folgendes:
Gäste der Alpenwelt Karwendel können grenzübergreifende Touren unternehmen. Beispielsweise ist der Besuch der Geisterklamm möglich.
Die private Teilnahme an einer kulturellen Veranstaltung, einem Sportereignis, einer öffentlichen Festivität oder einer sonstigen Freizeitveranstaltung im Land Tirol ist aber nicht möglich.

Die Verordnungen der einzelnen Bundesländer können sich inhaltlich unterscheiden. Weisen Sie Ihre Gäste deshalb bitte darauf hin, dass sie die EQV ihres Bundeslandes beachten müssen, um nach der Rückreise Einschränkungen zu vermeiden.

Maßnahmen in Österreich

Bitte beachten Sie, dass die in Österreich geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen von bayerischen Vorgaben abweichen können.
Auf www.sichere-gastfreundschaft.at können Sie sich über Hygiene- und Schutzbestimmungen in Österreich informieren.


Gäste aus Risikogebieten

Derzeit steigt die Zahl von Landkreisen und Kreisfreien Städten, in denen die Grenzwerte für Infektionen überschritten werden stetig an. Auch die Liste internationaler Risikogebiete wird stetig länger.

Wir werden weiterhin versuchen, Sie auf dem neuesten Stand zu halten. Da sich die akuelle Situation aber sehr schnell ändern kann, bitten wir Sie unter den folgenden Links regelmäßig aktuelle Informationen abzurufen:

Das Bayerische Gesundheitsministerium kann im Bayerischen Ministerialblatt Landkreise, Gemeinden oder abgegrenzte Gemeindeteile innerhalb Deutschlands als Risikogebiete bekanntgeben. Beherbergungsbetriebe dürfen keine Gäste aufnehmen, die aus einem der vom Bayerischen Gesundheitsministerium bekanntgegebenen Risikogebiete anreisen oder dort ihren Wohnsitz haben. Ausgenommen sind Gäste, die über ein ärztliches Zeugnis in deutscher oder englischer Sprache verfügen. Dieses muss bestätigen, dass keine Anhaltspunkte für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorliegen. Auf Verlangen muss dieses der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde unverzüglich vorgelegt werden.

Unter folgendem Link können Sie Postleitzahlen ihrer Gäste eingeben und überprüfen, ob der entsprechende Gast aus einem deutschen Risikogebiet anreist oder nicht.

https://darfichrein.de/dir/dashboard/covid-19


Testpflicht

Seit 08.08.2020 besteht für Einreisende aus Risikogebieten (außerhalb Deutschlands) eine Testpflicht.

Eine aktuelle Übersicht der entsprechenden Risikogebiete finden Sie hier:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Die Verordnung zur Durchführung der Testpflicht für Einreisende finden Sie hier:
https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-451/

Die Verordnung zur Testpflicht des Bundesamtes für Gesundheit finde Sie hier:
https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=37348


Informationsplattform von Bayern Tourismus Marketing

Die Bayern Tourismus Marketing GmbH hat die Seite "Verantwortungsvolle Gastgeber Bayern" erstellt. Hier werden relevante Leitlinien und Empfehlungen der Bayerischen Staatsregierung und der zuständigen Ministerien sowie der Branchenverbände für Gastgeber gebündelt.

Ab sofort finden Sie unter dem folgenden Link alle relevanten rechtlichen Vorgaben, Konzepte, Handlungsempfehlungen, Aushänge zur Gäste- und Mitarbeiterinformation etc. in Bayern an einem zentralen Ort.

https://verantwortungsvolle-gastgeber.bayern/

Auch Ihre Gäste können sich auf dieser Seite über die Vorkehrungen informieren, die Sie ergreifen, um ihren Aufenthalt verantwortungsvoll und unbeschwert zu gestalten.


    Günstigere Konditionen bei Online-Buchungen und Gastgeberverzeichnis

    Provisionen für Online-Buchungen

    Der Trend zur Online-Buchung ist aus der Reisebranche nicht mehr wegzudenken und nach wie vor stark steigend. Auch in der Alpenwelt Karwendel nutzen jährlich immer mehr Gastgeber diesen Vertriebsweg und profitieren so von direkten Buchungen der Gäste.

    Um Sie als Gastgeber nach der Krise zu unterstützen, wird die Provision in Höhe von 10% für Buchungen auf der Webseite der Alpenwelt Karwendel bis Jahresende ausgesetzt.

    Alle Buchungen, die im Jahr 2020 über die Homepage der Alpenwelt Karwendel generiert werden, sind für den Gastgeber also provisionsfrei.

    Nutzen Sie die Zeit, um sich über die Online-Buchung zu informieren und so für die Zeit nach den COVID-19- Beschränkungen bestens vorbereitet zu sein.

    Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
    Agnes Prantner | 08823 33909 | irs@alpenwelt-karwendel.de

    Für die angeschlossenen Kanäle HRS und BestFeWo gelten weiterhin die üblichen Provisionssätze.
    Diese stehen Ihnen zur Verfügung, müssen aber nicht ausgewählt werden.

    Gastgeberverzeichnis 2021

    Wie in den vergangenen Jahren erstellen die Alpenwelt Karwendel und die Agentur Saint Elmo's Tourismusmarketing wieder zusammen das Gastgeberverzeichnis für Mittenwald, Krün und Wallgau.

    Die Anzeigenpreise für das Gastgeberverzeichnis 2021 werden um 25% reduziert.


    Umgang mit Stornierungen/Anfragen

    In Bezug auf das aktuell geltende Beherbergungsverbot, gehen wir davon aus, dass keine Stornogebühren berechnet werden können.

    Da Gäste mit negativem Test anreisen dürfen, stellt sich die Frage ob einem Gast, der eine Testung verweigert, entsprechend Stornogebühren berechnet werden dürfen.

    Diese Frage müsste im Rahmen einer gerichtlichen Auseinandersetzung geklärt werden und kann deshalb momentan nicht abschließend beantwortet werden.

    Sollte der gebuchte Zeitraum nicht von Einschränkungen (Reiseverbot, Reisewarnungen oder Beherbergungsverbot) betroffen sein bzw. gewesen sein, greifen die Stornobedingungen des jeweiligen Betriebs. Da dies erst im Nachhinein festgestellt werden kann, muss sich der Gast leider solange gedulden.

    Es besteht also die gleiche Situation wie bei herkömmlichen Stornierungen.
    Forderungen können auch hier erst nach Ablauf des gebuchten Zeitraums gestellt werden.

    An folgenden Punkten können Sie sich orientieren:

    • Sobald die gebuchte Unterkunft für den Gast erreichbar und nutzbar ist, besteht kein Grund die Buchung zu stornieren. Somit kann der Ausfall in Rechnung gestellt werden.
    • Wenn der Gast selbst von Einschränkungen (Vorerkrankungen, Risikogruppe, etc.) betroffen ist und dadurch die Reise nicht antreten kann oder möchte, besteht ebenfalls kein Recht auf kostenlose Stornierung.
    • Auch wenn das touristische Angebot nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung gestellt werden kann, besteht kein Anspruch auf kostenlose Stornierung. Beispielsweise sind Einschränkungen im Bereich Gastronomie, Veranstaltungen oder Gästebus keine ausreichenden Gründe um Buchungen zu stornieren.

    Sollten Sie keine eigenen Stornobedingungen haben, können Sie sich an den  Standardbedingungen in den AGB der Alpenwelt Karwendel orientieren

    (Punkt 7 "Reiserücktritt und Nichtanreise").

    Diese finden Sie unter:
    https://www.alpenwelt-karwendel.de/allgemeine-geschaeftbedingungen-agb


    Unterstützungen für Unternehmen

    Staatsministerium für Wirtschaft:
    https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/


    Bestellservice EDEKA Krün

    EDEKA bietet für die Gastgeber den Alpenwelt Karwendel einen Bestellservice an. Um den Gästen eine unkomplizierte Einkaufsmöglichkeit zu bieten, können Gastgeber Sammelbestellungen aufgeben und die Waren dann direkt beim Markt abholen.

    Bestellzeit täglich von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr
    Abholung am Folgetag ab 12:00 Uhr

    Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Michael Gschwendtner
    E-Mail: ekruen.bestellung@gmx.de
    Telefon: 08825 921545


    Häufig gestellte Fragen

    Muss ich die Kontaktdaten meiner Gäste separat erfassen?
    Nein. Die Erfassung der Kontaktdaten ist mit der normalen Gästemeldung erfüllt.


    Muss ich Gäste vor der Buchung auf die aktuelle Entwicklung hinweisen?
    Ja, liegt die Buchung innerhalb der Dauer des Katastrophenalarms oder im Gültigkeitszeitraum verordneter Einschränkungen müssen Sie die Gäste auf die aktuelle Situation hinweisen.

    Aufgrund des Beherbergungsverbots für Gäste aus Risikogebieten, empfehlen wir Beherbergungsbetrieben proaktiv auf Gäste, die sie aus betroffenen Regionen erwarten, z.B. via E-Mail zuzugehen.

    Dafür reicht ein einfacher Text, wie zum Beispiel:

    "Lieber Gast,
    wir freuen uns schon auf Sie!
    Bei uns steht die Gesundheit und der Schutz unserer Gäste an oberster Stelle. Deswegen denken Sie bitte daran, falls Sie aus den Landkreisen Gütersloh oder Warendorf stammen, ein aktuelles, negatives COVOD-19-Testergebnis mitzubringen, da wir Sie sonst nicht beherbergen dürfen.
    Denn laut staatlicher Vorgabe dürfen Beherbergungsbetriebe in Bayern keine Gäste aufnehmen, die aus einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt anreisen oder darin ihren Wohnsitz haben, in dem in den letzten sieben Tagen vor der geplanten Anreise die Zahl der Neuinfektionen laut der Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts pro 100.000 Einwohner höher als 50 ist, es sei denn sie verfügen über ein aktuelles ärztliches Zeugnis, welches bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARSCoV-2 vorhanden sind, und welches der zuständigen Behörde auf Verlangen unverzüglich vorzulegen ist.
    Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und einen erholsamen Aufenthalt in unserem Haus.
    Mit herzlichen Grüßen ..."


    Häufig gestellte Rechtsfragen

    Wir haben die am häufigsten aufgetretenden Rechtsfragen unserer Gastgeber gesammelt und bewerten lassen.

    Die erhaltenen Informationen haben wir zu einer Orientierungshilfe zusammengefasst.

    Orientierungshilfe zum Herunterladen als PDF


    Nutzen Sie folgende Quellen für weitere Informationen:

    Bayern Tourismus - verantwortungsvolle-gastgeber.bayern

    IHK München - https://www.ihk-muenchen.de/de/Service/Recht-und-Steuern/Arbeitsrecht/Bestehende-Arbeitsverh%C3%A4ltnisse-K%C3%BCndigung-und-Sozialversicherung/Corona-Virus-Dienstreisen-Arbeitsausfall-Arbeitsschutz/

    DEHOGA - https://www.dehoga-bayern.de/aktuelles/coronavirus/

    Auswärtiges Amt - https://www.auswaertiges-amt.de/de/

    Robert Koch Institut - https://www.rki.de/DE

    Bundesministerium für Gesundheit - https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

    Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege- Coronavirus.bayern.de

    Landratsamt Garmisch-Partenkirchen - lra-gap.de

    Land Tirol - Tirol.at

    Hygiene- und Schutzmaßnahmen

    Stand: 25.08.2020, 13:00 Uhr

    Hier finden Sie Allgemeine Hinweise zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen, sowie weiterführende Links und Unterlagen zum Herunterladen.


    Inhalt:


    Hygienekonzept Beherbergung

    Das aktuelle Hygienekonzept, u.a. für Hotels mit Wellnesseinrichtungen vom 19.06.2020 können Sie unter folgendem Link abrufen:

    https://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/user_upload/stmwi/Publikationen/Themenblaetter/2020-06-19_Hygienekonzept_Baeder.pdf


    Hinweise zum Hygienekonzept Beherbergung

    • Die Erfassung der Kontaktdaten von Gästen ist mit der Gästeanmeldung (Meldeschein) erfüllt. Es ist deshalb nicht notwendig den Gast eigene Formulare ausfüllen zu lassen.

    Folgende Dokumente sind für Ihren Betrieb wichtig:

    Webinar Hygienekonzept

    Unter folgendem Link können Sie die Aufzeichnung eines Webinars zum Thema Hygiene in Beherbergungsbetrieben abrufen:
    https://www.youtube.com/watch?v=7AJmUX80itA&feature=emb_logo


    Hygienekonzept Gastronomie

    Vom Bayerischen Wirtschaftsministerium wurde das Hygienekonzept Gatronomie veröffentlicht.

    Darin enthalten sind einige Punkte, die als Orientierungshilfe für Beherbergungsbetriebe dienen können.

    Ausführliche Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:
    https://www.alpenwelt-karwendel.de/gastronomie-hygienekonzept


    Weiterführende Links zu Schutz- und Hygienemaßnahmen

    Unter den angebebenen Links finden Sie Inoformationsmaterialien und Aushänge zum Herunterladen.


    Downloads

    Hier finden Sie Materialien, die Sie zur Information von Mitarbeitern und Gästen nutzen können.

    Viele Prospekte und Flyer sind auch in digitaler Form vorhadnen. Unter folgendem Link können Sie Prospektmaterial finden, dass Sie Ihren Gästen auch digital zur Verfügung stellen können.

    https://www.alpenwelt-karwendel.de/prospekte-bestellen

    Diesen Link können Sie auch einfach an Ihre Gäste weiterleiten.