AnfahrtImpressumKontakt

Mitwirkende Gruppen

Bozner Markt

Historischer Handels- und Handwerkermarkt

Mittenwald 4. bis 12. August 2012

Mitwirkende Gruppen

Banduroszka

Mit Laute, Drehleier, Schalmei und allerhand anderen Instrumenten spielt und singt Banduroszka ausschließlich Eigenkompositionen und -arrangements. Die zumeist mittelhochdeutschen Texte, z.T. aus der anonymen Schriftsammlung der Carmina Burana, werden von slawischen als auch spätrömischen Elementen bereichert, wodurch ein exotisches Kauderwelsch entsteht, das zusammen mit reißenden Rhythmen und eingängigen Melodien das Bild einer fahrenden Zigeunergruppe aus dem Mittelalter komplett macht. Banduroszka besteht hauptsächlich aus im Badischen lebenden Exil-Bajuwaren, die aus familiären und beruflichen Gründen einen besonderen Bezug zur Marktgemeinde Mittenwald pflegen. Bereits 2012 bereicherte die Gruppe den Bozner Markt musikalisch.

Musikgruppe am Bozner Markt 2017

 

Bozner Markt Theaterer

Seit dem Bozner Markt 2002 wurden regelmäßig kurze Theaterszenen zu geschichtlichen Begebenheiten aus der Mittenwalder Ortschronik, sowie Stücke von Hans Sachs, beim Rahmenprogramm zur Aufführung gebracht. Die sog. „Bozner Markt Theaterer“ – ein zwangloser Zusammenschluss von Laiendarstellern aus dem Mittenwalder Bauerntheater, Bediensteten des Marktes und schauspielbegeisterten Mittenwaldern werden die Besucher des Bozner Marktes auch im Jahr 2017 wieder zum Lachen bringen.

 

Calescoli

Im Jahr 2011 fand sich eine Gruppe von MittenwalderInnen und SchülerInnen der Instrumentenbauschule zusammen und gründete Calescoli. Die Begeisterung für die Musik der Renaissance und ihre Verbundenheit zu Mittenwald hielt die Gruppe über die Jahre zusammen und so wird Calescoli auch in diesem Jahr (in leicht veränderter Besetzung) den Bozner Markt wieder mit Musik bereichern. Die jungen MusikerInnen interpretieren Liedgut aus dem 16. Jahrhundert. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem mehrstimmigen Gesang, der durch mancherlei Instrument ergänzt wird.

 

„De Hochhaxat`n“

Die Gruppe „De Hochhaxat`n“ wurde 2004 für das Rahmenprogramm des Freilichttheaters Kundschelamant ins Leben gerufen. Nach immer neuen Ideen, ausgefalleneren Kostümen und bis zu 2 m hohen Stelzen ist die Mittenwalder Gruppe beim Bozner Markt 2007 erstmalig mit einem Marionettentheater auf Stelzen aufgetreten. Neben den Aufführungen beim Bozner Markt haben sich die imposant und zugleich elegant wirkenden Stelzer seither auch bei anderen Aufführungen außerhalb Mittenwalds, wie zum Beispiel der Ruder-WM in München oder dem Flößerfest in Lenggrieß einen Namen gemacht. Auch beim Bozner Markt 2017 bringen die etwas zu groß geratenen Marionettenspieler ihre nicht ganz alltäglichen Marionetten wieder mit, um die Zuschauer, ob groß oder klein, jung oder alt, mit den besten Stücken aus ihrem Repertoire zu verzaubern.


Gaukler

Die Laiengruppe besteht zum Großteil aus Mitgliedern des ortsansässigen Turn- und Sportvereins. Durch ihre beschwingten und akrobatischen Darbietungen tragen Sie zum wiederholten Male zum Gelingen der Markttage bei.

 

"Ignis In Silva"

Die Mittenwalder Feuershowgruppe fasziniert mit ihrer Darbietung seit 2007 regelmäßig ein großes Publikum. Beim Spiel mit dem Feuer zeichnen die Künstler mit brennenden Pois, Stäben, Feuerfächern und vielem mehr, flammende Bilder in die Nacht. Sie schaffen einen spektakulären Tagesabschluss im Anschluss an das Entzünden des Pestfeuers. Ignis In Silva trat neben vielen anderen Events bereits bei den Karl-May Festspielen- Dasing, der Junior Ski WM- Ga.-Pa. und dem Wikingermarkt-Walchensee auf und wird nun wieder Mittenwald und seine Gäste in ihren Bann ziehen.


"I Giovani"

I Giovani – die Jungen – sind eine Gruppe jüngerer Mitglieder des Mittenwalder Jugendorchesters unter Leitung von Sissi Gossner, die extra für den Bozner Markt Renaissancemusik einstudiert haben. Selbst die ganz Kleinen sind mit Schellen und Trommeln mit von der Partie und spielen Ihnen täglich mit jugendlicher Frische und viel Spaß in historischen Gewändern auf.
 

Musikgruppe am Bozner Markt 2017



KINDERPROGRAMM:

Edelstein sieben...

Kinder können hier ihren eigenen Schatz sieben. Aus einer Truhe gemischt mit Sand und Halbedelsteinen (z. B. Achate, Pyrit/ Katzengold, Bergkristalle, Tigerauge, uvm.) füllen die Kinder einen Becher und lassen den Inhalt durch alte Holzsiebe. Der Schatz darf dann eingesammelt werden.

Märchen, Sagen und andere Geschichten ...

Täglich um 14:00 Uhr und 17:00 Uhr können Kinder ab 4 Jahren spannenden Märchen und Geschichten aus aller Welt lauschen. Im zauberhaften Märchenland warten u.a. Feen, Zauberer und Zwerge auf die Kleinen und die Märchenerzählerinnen haben auch eine kleine Überraschung für jeden mitgebracht. Dauer je Erzählung 30 min. Der Eintritt ist kostenfrei.

Seifen selbst herstellen...

Bei uns könnt Ihr Eure eigenen, duftenden Kinderseifen herstellen. Hierfür stehen  viele bunte Blüten und Kräuter zur Auswahl. Oder Ihr filzt einen der vielen Halbedelsteine aus unserer Schatzkiste in einen bunten Filzball ein. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, erlernt mit uns verschiedene Makramee-Knoten, um einen Lebensbaum oder die eigene Wanddekoration herzustellen.

 

Kindertanzgruppe

Der Kinder- und Jugendchor die „Karwendelchorminis“ des Marktes Mittenwald bringt historische, mittelalterliche Tänze, Reigen und Kinderlieder zur Aufführung. Begleitet werden die Tänze und Lieder mit historischen Instrumenten der damaligen Zeit, wie z.B. Dudelsack, Rauschpfeife, Flöte und Beckentrommeln.


Landsknechte

Mitglieder des Historischen Spielmannszuges Mittenwald unterhalten auch beim diesjährigen Bozner Markt wieder die Besucher mit Ihren mittelalterlichen Landsknechtsliedern und –stücken.
 

Musikgruppe am Bozner Markt 2017 Musikgruppe am Bozner Markt 2017


TRANSEAMUS

Die Gruppe „Transeamus“ ist ein Mittenwalder Frauenchor, der seit sieben Jahren besteht. Die neun Frauen singen in Konzerten, auf Hochzeiten und in Gottesdiensten Chormusik vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Sie werden sich unter die Besucher des Bozner Marktes mischen und fröhliche Lieder aufführen, die zu dieser Zeit am Hofe und auf den Straßen gesungen wurden.



Tre Silvana

"Lasst uns feiern den Markt zu Mittenwald"...... Unter diesem Motto ihres gleichnamigen "Bozner Markt Liedes" ist auch 2017 wieder die Gruppe "Tre Silvana" in so mancher Schänke oder auf einer der Bühnen zu erleben. Das "mittelalterliche Viergespann" bietet neben selbst verfassten Mittelalterliedern und Texten auch schräge Geschichten, gespielte Vorträge, Zauberei und magisches Hexenwerk. Zu Laute, Drehleier, Trommeln und allerlei Schlag- und Schepperwerk gesellen sich 2017 auch noch mittelalterliche Dudelsäcke im Volksmund auch "Sackpfeifen" oder "Marktsäue" genannt, welche in so mancher Gasse des Marktes zu hören sein werden sowie das mittelalterliche Zink, ein Blasinstrument aus Holz, welches vom Klang mit der aus der Neuzeit bekannten Trompete gleichzusetzen ist. Auf jeden Fall wieder mit dabei ist das vom letzten Bozner Markt besonders bei Kindern hochgelobte Würfelspiel "Gut gegen Böse", welches von der Gauklertruppe auf höchst humorvolle Art und Weise dem Volke zu Mittenwald dargeboten wird.

Mehr zu Tre Silvana finden Sie unter www.tre-silvana.de