Winterwanderung zum Wildensee bei Mittenwald

Winterwandern, Mittenwald

Die Winterwanderung von Mittenwald zum idyllischen Wildensee führt in das Wandergebiet am Kranzberg, das im Sommer sowie in den Wintermonaten eine große Auswahl an Touren bietet. Die Besonderheiten der Tour sind neben dem malerischen Wildensee auch der Panoramablick auf die umliegenden Gipfel…

Die Höhepunkte der Tour

  • zusätzliche Wandermöglichkeiten am Kranzberg
  • abwechslungsreiche Rundtour
  • viele Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke

Die Tourenbeschreibung

Sie beginnen die Winterwanderung zum Wildensee (1.136 m) direkt an der Talstation der Kranzberg-Sesselbahn oberhalb von Mittenwald. Etwas unterhalb des Parkplatzes folgen Sie zunächst dem Kreuzweg am Kalvarienberg, bis der Wanderweg (829) nach links abzweigt und oberhalb des Alpengasthofs Gröblalm vorbeiführt. Der Weg mündet nach einiger Zeit in der Fahrstraße, die zum Berggasthof Wildensee führt und dabei durch das Skigebiet am Kranzberg verläuft. Hier wechseln sich steilere und flache Passagen ab, bevor es eben zum Berggasthof Wildensee geht. Nach der gemütlichen Rast oder Einkehr folgen Sie dem Wanderweg, (810) der am Wildensee vorbei in Richtung Ehrenmal am Hohen Brendten führt. Über den weiteren Straßenverlauf gelangen Sie zur Talstation der Luttenseelifte. Von dort können Sie wieder über den Wanderweg (829) zurück zum Parkplatz an der Talstation der Kranzberg-Sesselbahn laufen oder die Verbindungen des kostenlosen Wander- und Gästebusses der Alpenwelt Karwendel nutzen.

Ihre Einkehrmöglichkeiten unterwegs

  • Berggasthof Kärntner Alm (941 m)
  • Alpengasthof Gröblalm (980 m)
  • Berggasthof Wildensee (1.136 m)
  • Luttenseehof (1.020 m)

Wegnummern

  • 829
  • 810
  • 845
  • (829)

Allgemeine Informationen zur Tour

Alternative Route & weitere Tipps:

Wer möchte, kann über den Wanderweg (810) zur nahegelegenen Korbinianhütte aufsteigen. Von dort gelangen Wanderer über den Winterwanderweg (837) wieder zurück zur eigentlichen Route, die zum Berggasthof Wildensee führt.

Parkmöglichkeiten

  • P1 – Parkplatz am Bahnhof in Mittenwald (kostenlos)
  • Parkplatz an der Talstation der Kranzberg-Sesselbahn (kostenpflichtig)
  • Tipp: Nutzen Sie den kostenlosen Wander- & Gästebus, um zum Ausgangspunkt zu gelangen

Beste Jahreszeit

  • Dezember bis März (witterungsabhängig)

In Notfällen:

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.

Die Begehung bzw. Befahrung aller beschriebenen Touren der Alpenwelt Karwendel erfolgt auf eigene Gefahr. Die Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte kann nicht garantiert werden.

Autor
Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH
Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
eT4®
Zuletzt geändert am 09.03.2016 13:43:00
B9F34C780C714CFAECBB384864178384

Tourdaten

  • Dauer: 03:00 h
  • Distanz: 6,9 km
  • Höhenmeter: 231 m
  • Schwierigkeit:leicht

Downloads

Suchen & Buchen

Detailsuche
Detailsuche

Prospekte, Newsletter, Hotline

  • Prospektbestellung