Durch die Finzbachklamm zur Esterbergalm

Wandern, Mittenwald

Diese Wanderung führt Sie durch die beeindruckende Finzbachklamm, Mischwald, mit unzähligen Baumarten und unberührte Natur. Genießen Sie den Panoramablick auf den Wank und die umliegende Landschaft. Wanderer können für diese Tour entweder von Krün oder von Wallgau aus starten...

Die Höhepunkte der Tour

  • Weg durch die beeindruckende Finzbachklamm
  • Almboden der Esterbergalm
  • Panoramablick auf den Wank

Die Tourenbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung  ist entweder der Parkplatz an der Krottenkopfstraße in Krün oder der Otenwanger Weg in Wallgau. Beide Strecken führen an der Brücke über den Finzbach zusammen. Durch die faszinierende Finzbachklamm hindurch trifft man wieder auf die Forststraße in Richtung Finzalm. An der Weggabelung führt der linke Weg bis zur Finzalm (Teilbewirtschaftet). Anschließend folgt man diesem stetig ansteigenden Weg bis man auf die Forststraße gelangt. Dort rechtshalten und weiter auf der Forststraße Richtung Farchanter Alm (Teilbewirtschaftet). Dort angelangt sind es noch 15 Gehminuten bis zum Almboden der Esterbergalm.

Ihre Einkehrmöglichkeiten unterwegs

  • Finzalm (teilbewirtschaftet Mitte Mai bis Ende Juni und Anfang September bis Mitte Oktober, Aushang beachten)
  • Farchanter Alm (teilbewirtschaftet, Aushang beachten )
  • Esterbergalm (Mittwoch Ruhetag)

Wegnummern

  • 450
  • 451
  • 452
  • 464

Allgemeine Informationen zur Tour

Alternative Route & weitere Tipps

Von der Esterbergalm auf 1.264 Metern können Wanderer entweder über den Berggasthof Gschwandtnerbauer nach Kaltenbrunn oder in Richtung Garmisch-Partenkirchen absteigen. Sowohl von Garmisch-Partenkirchen als auch von Kaltenbrunn aus ist die Rückfahrt mit öffentlichen Busverbindungen möglich.

Parkmöglichkeiten

  • Parkplatz an der Krottenkopfstraße in Krün (mit Parkausweis kostenfrei)

Beste Jahreszeit

  • von Mai bis Oktober begehbar (witterungsabhängig)

In Notfällen:

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.

Die Begehung bzw. Befahrung aller beschriebenen Touren der Alpenwelt Karwendel erfolgt auf eigene Gefahr. Die Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte kann nicht garantiert werden.


Autor
Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH
Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH
Quelle
BackgroundRefreshLocationFeed
eT4®
Zuletzt geändert am 11.03.2016 13:35:00
90DE3A83D3F347270B08ECF4475A49D5

Tourdaten

  • Dauer: 05:14 h
  • Distanz: 18,1 km
  • Höhenmeter: 292 m
  • Schwierigkeit:mittel

Downloads

Suchen & Buchen

Detailsuche
Detailsuche

Prospekte, Newsletter, Hotline

  • Prospektbestellung