Bauerntheater Krün

Bereits im Jahr 1926 bis Kriegsbeginn, wurde nachweislich in Krün, im damaligen alten Saal des Gasthofes Schöttlkarspitz (Holzgebäude) mit bescheidenen Kulissen, Theater gespielt. Dies nicht nur für die einheimische Bevölkerung, sondern auch für die Gäste, die damals schon den Urlaub in Krün verbrachten. Nach Kriegsende wurden noch einige Jahre Theaterstücke im Saal des Gasthofes Post aufgeführt, wobei der Spielbetrieb aber dann letztendlich, mangels geeigneter Räumlichkeiten eingestellt werden musste.

Erst durch den Bau des Krüner Kurhauses mit entsprechender Bühne und einem großen Saal war es wieder möglich, an die Gründung einer einheimischen Theatergruppe zu denken, 1981 wurde dann eine neue Theatergruppe gegründet.

Seit dieser Zeit pflegen Laienschauspieler, Volksmusikanten und Schuhplattler die Kunst des bayerischen Volksschauspiels mit dem Ziel, den Altbayern so darzustellen, wie er wirklich ist, aufrichtig, ein wenig spitzbübisch, aber immer liebenswert. Die Laiendarsteller und Helfer sind mit echter Begeisterung bei der Sache. In ihrer Freizeit studieren sie in vielen Proben immer wieder neue heitere und bewährte Volksstücke ein, die sie mit viel Freude und persönlichem Engagement zur Aufführung bringen.

Hier können Sie den aktuellen Flyer des Krüner Bauerntheaters mit vielen Informationen zu den einzelnen Stücken herunterladen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bei einer unserer Theateraufführungen der Theatergruppe Krün e.V. (theatergruppekruen@gmx.de) begrüßen dürften.

Termine:

Freitag, 30. Dezember 2016 Herkules der Musterstier

 

 

 

 

 

 

Tipp:

Informationen zu den Theaterstücken des Bauerntheater Krün:

Suchen & Buchen

Detailsuche
Detailsuche

Prospekte, Newsletter, Hotline

  • Prospektbestellung